Unterrichtsmaterial

Gemeinsam lesen: Arbeitsblätter zum Methodentraining

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Unterrichtsimpulse zu SPACE und SPOT bieten zu jeder Zeitschrift Arbeitsblätter zum Methodentraining, die auf einen konkreten Beitrag im Magazin Bezug nehmen. Sie unterstützen die Schülerinnen und Schüler dabei, den Sinn von Sachtexten zu erfassen bzw. Inhalte zu gliedern oder zu präsentieren.

Preiswerte Klassensätze: Die GORILLA-Frühjahrspakete

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Der Buchklub bietet nach der erfolgreichen Weihnachtsaktion nun auch im Frühling eine Reihe von Titeln aus dem Taschenbuchprogramm als preisgünstige Klassensätze an. Ein Frühjahrspaket enthält 30 Bücher und ist bis zum 16. Juni um € 75 erhältlich. Diese Titel stehen zur Auswahl:

Virtuelle Geschichtenwürfel

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Ob als Sprechanlass im Deutsch- oder Fremdsprachenunterricht, als Impulsgeber für das Kreative Schreiben, zum Wortschatztraining oder ganz allgemein zur Förderung der kommunikativen Kompetenz - mit diesen virtuellen Würfeln hat man ein wirklich vielseitiges und motivierendes Unterrichtsinstrument zur Hand.

LeOn-Tipp: Identität: Wer bin ich?

RedakteurIn: Medienzentrum
[ Bildrechte anzeigen ]

Zwei Kurzfilme nähern sich dem Thema „Identität“ auf unterschiedliche Weise an. In „Bruce Lee Played Badminton Too“ versucht ein Teenager, trotz körperlicher Hindernisse ein erfolgreicher Badmintonspieler zu werden. Sein Selbstbild steht jedoch in Widerspruch zu dem Bild, das seine Eltern von ihm haben. Der fiktionale Film zeigt diesen Konflikt zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung.

Lyrikunterricht mit Space: Das Avenida

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Unter den reimlosen Gedichtformen, die sich besonders für den Lyrikunterricht eignen, steht das Elfchen sicher an oberster Stelle. Weniger bekannt, aber nicht minder reizvoll ist das Avenida. Das Magazin Space stellt es in der Reihe Genial gereimt im Mai 2021 vor.

Die Form des Avenida geht auf Eugen Gomringer, den Erfinder der konkreten Poesie, zurück. Im Avenida werden Nomen miteinander in Beziehung gesetzt, am Ende steht eine Pointe. Der Bauplan wird am folgenden Beispiel deutlich:

Kinderbuchtipp: „Der Online-Zoo“

RedakteurIn: Anna Zigala
[ Bildrechte anzeigen ]

Begriffe wie „In-App Käufe“, „Avatare“ und „Selfies“ gehören schon bei den jüngsten Lernenden zum ganz alltäglichen Sprachgebrauch. Oftmals wirkt es, als wären diverse Endgeräte, wie Smartphones, Tablets und Spielekonsolen regelrecht angeklebt. Bereits Kinder im Volksschulalter kommen tagtäglich in Kontakt mit digitalen Medien. Gerade deshalb ist es unwahrscheinlich wichtig das Thema „Medienerziehung“ so früh als möglich im Unterricht aufzugreifen und zu integrieren. Doch wie spricht man diese, manchmal durchaus heiklen Themen an?

App „TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum“

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Wer war Andreas Hofer und wo war er bei den Bergiselkämpfen wirklich? Wie lange hat es gedauert, ein 1000 Quadratmeter großes Gemälde zu malen? Auf unterhaltsame Weise klären Fritz, Jule und Sarah in der App viele spannende Fragen. Wer sie ins Riesenrundgemälde oder ins Kaiserjägermuseum begleitet, kann auch selbst Fragen wählen – und mit der Vergangenheit chatten. Im Schauplatz Tirol stellt die App Kinder und Erwachsene vor knifflige Rätsel.

ÖJRK und Buchklub in der Sekundarstufe 1

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Jugendrotkreuz und Buchklub sind seit über 70 Jahren Partner der Schulen. Das Ziel der Zeitschriften Space und Spot: Lesekompetenz und Bildungschancen für alle. Denn Leseförderung und humanitäre Bildung sind Auftrag der beiden gemeinnützigen Organisationen. Der Reinerlös der Abos fließt zu 100% in Projekte für Kinder.

 

Bigfoot, Yeti & Co. - gelingender Deutschunterricht mit dem Magazin Space

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Das Magazin Space, herausgegeben vom Jugendrotkreuz und dem Buchklub, ist für Schülerinnen der 5. und 6. Schulstufe konzipiert. Die überschaubaren und auf das Alter abgestimmten Texte eignen sich besonders für den Einsatz innerhalb einer Unterrichtseinheit. Dies soll am Beispiel des Beitrags "Das Geheimnis um Bigfoot" (Space April 2021, S. 44) gezeigt werden.

Das Geheimnis um Bigfoot

Einmaleins Rap

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Malreihen sollten die Schüler*innen ausrechnen, damit sie das 1×1 auch verstehen. Aber manche Rechnungen wollen einfach nicht hängen bleiben. Warum also nicht mal die 1×1-Reihen rappen? Für diejenigen, die das 1×1 üben wollen oder sollen, haben Irene Strutzenberger und Lukas Schlögl vom Künstlerduo Lenity aus Vöcklabruck (OÖ) einen 1×1-Rap zu den Malreihen gemacht.

Für einige Kinder kann eine spielerische Automatisierung über den Wortklang oder die Sprachmelodie hilfreich sein, sich die Rechnungen einzuprägen.