Dossierbeitrag

Dossier-Beitrag: digi.check8

Gespeichert von Anita Eller am So. 31.03.2019
[ Bildrechte anzeigen ]

Mit dem Kompetenzmessinstrument digi.check8 können Schüler/innen selbstständig überprüfen, welche digitalen Kompetenzen sie bereits erworben haben.

Weiters können Pädagoginnen und Pädagogen für Gruppen oder Klassen eine Messung durchführen, um ein Bild der digitalen Kompetenzen der Gruppe zu erhalten.

Der digi.check8 besteht aus zwei Teilen:

Dossier-Beitrag: Lehrgang "Digitale Grundbildung - Schule 4.0" an der PH Tirol

Gespeichert von Anita Eller am So. 31.03.2019
[ Bildrechte anzeigen ]

Im Schuljahr 2019/20 wird an der Pädagogischen Hochschule Tirol wieder der berufsbegleitende Hochschullehrgang "Digitale Grundbildung - Schule 4.0" angeboten.

Zielgruppe:

Pädagoginnen und Pädagogen, die medienpädagogische Tätigkeiten ausüben und entsprechende Kompetenzen erwerben wollen.

Zulassungsvoraussetzung:

Abgeschlossenes Lehramtsstudium

Dossier-Beitrag: EIS - Education Innovation Studio

Gespeichert von Anita Eller am So. 31.03.2019
[ Bildrechte anzeigen ]

EIS (Education Innovation Studios) sind Lernlabore, in denen die Verbindung von analoger mit digitaler Welt an vorderster Stelle steht. Schüler/innen, Studierende und Lehrende lernen in spielerischen Lernsettings Phänomene zu simulieren, zu visualisieren und zu verändern. RobotikCoding und Design Thinking for Kids bieten altersgerechte Möglichkeiten, digitale Aspekte unserer Lebens- und Arbeitswelt zu erschließen.

Dossier-Beitrag: Der Lehrplan zur Digitalen Grundbildung in der Sek.1

Gespeichert von Anita Eller am So. 31.03.2019
[ Bildrechte anzeigen ]

Ab dem Schuljahr 2018/19 gilt in Österreich die Änderung der Verordnung über die Lehrpläne der Neuen Mittelschulen sowie der Verordnung über die Lehrpläne der allgemeinbildenden höheren Schulen. Mit der Verbindlichen Übung "Digitale Grundbildung" hat im heurigen Schuljahr die flächendeckende Umsetzung der neuen Lehrplaninhalte für alle Schulen der Sekundarstufe 1 (NMS, AHS) begonnen.

Dossier-Beitrag: DLPL - Denken lernen, Probleme lösen

Gespeichert von Anita Eller am So. 31.03.2019
[ Bildrechte anzeigen ]

Projektstart von DLPL (Denken lernen, Probleme lösen) für die Volksschulen war in Tirol der Schulbeginn 2017. Mittlerweile wurde das Projekt auf den Sekundarstufe1-Bereich ausgeweitet. In Tirol erfolgte der Startschuss für DLPL zu Beginn des Sommersemesters 2019. Die teilnehmenden Projektschulen arbeiten mit den BBC-micro:bit und werden vom EIS (Education Innovation Studio) koordiniert.

Weblinks: 

Dossier-Beitrag: Contentpool der VPH zur Digitalen Grundbildung

Gespeichert von Anita Eller am So. 31.03.2019
[ Bildrechte anzeigen ]

Dieser Contentpool entstand im Sommer 2018 im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) in Zusammenarbeit mit dem Bundeszentrums Virtuelle Pädagogische Hochschule und dem Zentrum für Lerntechnologie und Innovation (ZLI) der Pädagogischen Hochschule Wien.

Dossier-Beitrag: eTapas auf eEducation.at

Gespeichert von Anita Eller am So. 31.03.2019
[ Bildrechte anzeigen ]

eTapas können im Unterricht rasch und verständlich eingesetzt werden, jedes eTapa ist so kurz gehalten, dass es sich für 1 bis maximal 2 Unterrichtseinheiten eignet. Alle eTapas stehen unter einer Creative Commons Lizenz (cc-by oder cc-by-sa) und können als Moodle-Kurssicherung heruntergeladen werden. Alternativ dazu besteht auch die Möglichkeit, sich auf der eEducation-Moodle-Plattform zu den eTapas einzuschreiben, damit sind sie auch ohne eigenes Moodlesystem verwendbar, denn bei Zugriff über Moodle-Gastzugang stehen ggf.

Dossier-Beitrag: iMooX - Bildung für alle

Gespeichert von Anita Eller am So. 31.03.2019
[ Bildrechte anzeigen ]

iMooX ist eine Plattform für offene Online-Kurse mit dem Ziel, universitäre Inhalte kostenlos für alle zur Verfügung zu stellen. Damit besteht für jeden die Möglichkeit, sich mit Hilfe des Internets unabhängig von Zeit und Ort weiterzubilden, und nach Abschluss eines iMooX-Online-Kurses kann sogar eine Bestätigung über die Teilnahme erworben werden.

Dossier-Beitrag: Das Netzwerk eEducation Austria

Gespeichert von Kerstin Kuba am Do. 28.03.2019
[ Bildrechte anzeigen ]
Das Kompetenzzentrum eEducation Austria unterstützt Schulen bei ihrem digitalen Entwicklungsprozess. Am Beginn des Prozesses steht eine einfache Registrierung als eeducation member Schule, edidaktische Lernszenarien sind dann jederzeit abrufbar.