10 Jahre "Der kleine Albert - Jugend forscht in der Technik"

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]


Der Wettbewerb „Jugend forscht in der Technik“ feiert im Schuljahr 2020/21 sein 10-jähriges Jubiläum und trotz Corona-Pandemie und Home-Schooling freut sich das Organisationsteam auch in diesem Jahr wieder auf viele spannende und innovative Einreichungen.

Zielgruppe:
Schüler*innen ab der 3. Klasse VS, sowie NMS, AHS-Unterstufe, PTS oder ASO.

Teilnahme:
Projekte aus den Fachgebieten Technik, Informatik/Mathematik, Umwelttechnik/Energie und Chemie/Physik können eingereicht werden.

Mitmachen kann man als ganze Schulklasse oder Kleingruppe (gemischte Altersstufen von bis zu fünf Personen möglich). Und in diesem Jahr können sich auch Lehrpersonen mit einem Lehrkonzept bewerben.

Anmeldung:
Vom 2. November bis 31. Jänner 2021 kann man sich online zum Wettbewerb anmelden.

Nähere Informationen finden Sie hier:
https://www.wko.at/site/Jufotech/alles_zu.html

Die Abschlussveranstaltung findet in Präsenz oder virtuell Mitte/Ende Mai 2021 statt - das wird noch rechtzeitig bekanntgegeben.

Es warten tolle Geldpreise:
1.    Platz: 800 Euro
2.    Platz: 500 Euro
3.    Platz: 300 Euro

NEU: Special Edition 2020/21:
Lehrerpreis 300 Euro: Prämiert wird das innovativste und kreativste digitale Lehrkonzept.

Nähere Informationen finden Sie hier:
https://www.wko.at/site/Jufotech/special-edition-lehrerpreis-2021.html

Rückblick: Siegerprojekte Schuljahr 2019/2020:
https://www.wko.at/site/Jufotech/kleiner-albert-sieger-2020.html

Quelle: Wirtschaftskammer Tirol

Datum: Di. 03.11.2020