hepi - Kompetenzzentrum für Psychosoziale Gesundheitsförderung

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung wurde 2019 das „National Center of Competence für Psychosoziale Gesundheitsförderung“ kurz „hepi“ an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich gegründet.

hepi“ steht für „health education philosophy innovation“ und dient als Anlaufstelle für alle Pädagog*innen in Österreich zu folgenden Themen:

Gewaltprävention, Peer-Mediation, Peer-Learning, Mobbingprävention, Persönlichkeitsstärkung, Förderliche Leistungsbewertung, Streit- und Konfliktmanagement, Traumapädagogik, Time-out-Konzepte, Selbstreflexion, Selbstfürsorge, Beratung, Achtsamkeit, Lehrer*innengesundheit, Suchtprävention, Intervention, Existenzielle Pädagogik, Humor, Bewegte Schule, Kreativität, Resilienz, Stressmanagement und Distance-Learning.

Die digitale Plattform bietet Austausch, Beratung, Diskurs, Kooperation und Vernetzung von Expert*innen und Pädagog*innen, die Verbreitung von qualitätsgesicherter Forschung und das Angebot von qualifizierten Veranstaltungen im Bereich Aus-, Fort- und Weiterbildung zur Professionalisierung an.
Auch kann man sich eine Vielzahl an Artikeln und andere Publikationen zu den verschiedenen Themen herunterladen.

Ein Besuch auf der Homepage des Kompetenzzentrums lohnt sich!

Quelle: https://hepi.at/home

 

Redaktionsbereiche
Datum: Mo. 21.02.2022