FAIRTRADE an eure Schule bringen!

Gespeichert von Maximilian Kindler am Di. 19.02.2019

Um den Fairen Handel in eurer Schule aufleben zu lassen, bietet Klimabündnis Tirol zwei Angebote für alle Tiroler Schulen an:

WORKSHOP für alle ab der 5. Schulstufe: Was steckt hinter dem FAIRTRADE-Siegel? FAIRTRADE Schokolade, Bananen, Kakao oder Tees? Der interaktive Workshop zeigt mittels Rollenspiel, Präsentation und Quiz, was hinter dem FAIRTRADE Siegel steckt, wie fairer Handel funktioniert und wie jede und jeder zu einer sozial gerechteren Weltbeitragen kann.
Nähere Infos und Anmeldung: tirol.klimabuendnis.at/bildung-5-bis-8-schulstufe/workshop-fairtrade

FAIRTRADE SCHOOLS:
Der Faire Handel hat längst Einzug in die Schulen gefunden. Schülerfirmen verkaufen FAIRTRADE-Produkte, Schulbuffets und Automaten bieten faires Obst und Schokolade, LehrerInnen thematisieren den Fairen Handel im Unterricht und Schulen nehmen regelmäßig an Aktionen rund ums Thema Fairer Handel teil. Nun kann dieses Engagement offiziell ausgezeichnet werden: Werdet FAIRTRADE-Schule!
Die Kampagne FAIRTRADE-Schools startete im Februar 2014 mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung und Frauen und bietet allen Schulen in Österreich die Möglichkeit, sich aktiv für eine bessere Welt einzusetzen und den Fairen Handel in der Schule lebendig zu machen.
Ihr möchtet aus eurer Schule eine FAIRTRADE-School machen? Im Rahmen des Projektes „Gut FAIRnetzt im Westen“ begleitet euch das Klimabündnis Tirol auf dem Weg zur FAIRTRADE-School. Nähere Informationen: fairtrade-schools.at.

Für Anfragen und weitere Informationen:
Klimabündnis Tirol, MMag.a Sabine Aigner,
Tel.: +43 (0)512 583558-22, E-Mail: sabine.aigner@klimabuendnis.at

Redaktionsbereiche