Projekt

beeraiffeisenAward2022

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Mehr Lebensraum für Wildbienen und andere Insekten
Pünktlich zum Frühlingsanfang geht die #beeraiffeisen-Kampagne der Tiroler Raiffeisenbanken für mehr Artenvielfalt in ihr zweites Jahr. Auch der #beeraiffeisenAWARD wird erneut vergeben. 

„Wir bringen Tirol zum Blühen.“ Mit diesem Aufruf starteten die Tiroler Raiffeisenbanken im Vorjahr eine Kampagne für mehr naturnahen Lebensraum und mehr Artenvielfalt in unseren Gärten und lobten dafür mit dem #beeraiffeisenAWARD einen eigenen Preis aus, der auch 2022 wieder ausgeschrieben wird.

Save the Soil - Teilnahme an einer Online-Ausstellung

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sind 52% der weltweiten Erdböden bereits geschädigt, und bis 2050 erwartet man eine Degradierung von 90% aller Erdböden. Dies könnte verheerende Folgen für die Umwelt und die Zukunft haben.

Save Soil - eine globale Ausstellung mit Kunst, Poesie und mehr - ist ein Projekt, das jungen Menschen befähigt, ihre Kreativität zu nutzen, um die Bedeutung des Erdbodens einem breiteren Publikum nahezubringen. 

Projektreihe RaumGestalten

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Im Rahmen der Projektreihe „RaumGestalten“, getragen vom OeAD, der Architekturstiftung Österreich sowie der Kammer der Ziviltechniker*innen, werden Schulprojekte im Bereich der Baukultur- und Architekturvermittlung unterstützt.

Damit soll die Wahrnehmung von Schüler*innen für die gestaltete Umwelt geschärft und auf anschauliche und motivierende Weise die Fähigkeit zur eigenständigen Auseinandersetzung mit dem unmittelbaren Lebensraum vermittelt werden.

Weitere Informationen (Einreichfrist: 10. Dezember 2021):

Sparkling Science 2.0

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Mit dem Programm „Sparkling Science 2.0“ wird ein Schwerpunkt zur Förderung von qualitativ hochwertigen Projekten gesetzt, in welchen Forschungseinrichtungen mit Bildungseinrichtungen und wenn möglich Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft zusammenarbeiten. Bis zum 9. November 2021 um 12:00 Uhr können nun Projektanträge eingereicht werden.

makingAchange

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr und der bereits laufenden Zusammenarbeit mit 31 Schulen, sind Bewerbungen für das Projekt makingAchange für das Schuljahr 2021/22 ab 19. März 2021 über www.makingachange.ccca.ac.at, mittels Online-Bewerbungsbogen möglich!

Bewerbungsschluss für die Peer-Sommerwoche ist der 12.5.2021, für alle restlichen Formate Ende Juni!

Global Goals Design Jam: „Gemeinsam machen wir Tirol fit für 2050“

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Am 26. April findet ein besonderes Online Event für ca. 100 Jugendliche aus ganz Tirol und Österreich statt: Der Global Goals Design Jam (GGDJ) unter dem Motto „Gemeinsam machen wir Tirol fit für 2050“. Lehrer:innen sind herzlich eingeladen, mit ihrer Klasse dabei zu sein (Zielgruppe: Schüler:innen 17+).

ArGe SEHEN

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Die ArbeitsGemeinschaft SEHEN hat für Lehrer:innen, die eine Unterrichtsstunde dem Themenkreis „fehlsichtig–sehbehindert–blind“ widmen und ihren Schüler:innen dabei auch eine eindrucksvolle Gelegenheit zur Selbsterfahrung geben möchten, eine Auswahl an Simulationsmaterialien, unter anderem einen Kurzfilm und Simulationsbrillen neu zusammengestellt.

„Pet Buddy“ goes online

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Mit dem Programm „Pet Buddy“ können Schulklassen einen verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren aktiv an außerschulischen Lernorten erleben und zu einem „Kumpel der Tiere“ werden!

Der „Pet Buddy“-Kurs des Vereins „Tierschutz macht Schule“ ermöglicht Kindern in der Gemeinschaft ihrer SchulkameradInnen den sicheren Umgang mit Heimtieren zu erlernen und die Bedürfnisse der Tiere zu erkennen. Durch das direkte Erleben und Umsetzen vor Ort ergibt sich ein hoher Lerneffekt, der auch nachhaltig wirkt.

Österreichischer Vorlesetag am 18. März 2021

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Der ÖSTERREICHISCHE VORLESETAG findet heuer am 18. MÄRZ 2021 statt.

An diesem Tag sind alle Österreicherinnen und Österreicher aufgerufen, einander vorzulesen.

  • WARUM? Weil Vorlesen zum Selber-Lesen verführt.
  • WESHALB? Weil viel Lesen die Lesekompetenz fördert.
  • WOZU? Wer gut Lesen kann, hat bessere Chancen in der Schule und im Job.

LESEN BILDET.