Schwerpunktwoche der PH Tirol - Digitale Tools und Methoden für den Fernunterricht

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die herausfordernden Zeiten, mit denen wir momentan konfrontiert sind, erfordern auch von den Kolleg:innen der Fort- und Weiterbildung an der PHT mehr Flexibilität und das Beschreiten neuer Wege.
Man hat daher - zusätzlich zu den vielfältigen regulären Angeboten - in der ersten Märzwoche 2021 eine Schwerpunktwoche mit Online-Seminaren geplant, die sich thematisch mit der aktuellen Situation befassen.

Unter der Überschrift "Digitale Tools und Methoden für den Fernunterricht" finden eine Reihe von Seminaren statt.

Diese reichen thematisch von Unterrichten mit Podcasts, Einsatz von LeOn-Unterrichtsmedien, Erstellen von Storytelling-Erklärvideos, Expertenhilfe zu TSN-Diensten, iPad als Werkzeug für Schüler:innen mit Lernbesonderheiten, Welt der digitalen Spiele, Digital-inklusive Umsetzung der Digitalen Grundbildung über BeeBots - Coding für die Volksschule bis zu Wie gestalte ich meinen Online-Unterricht wirkungsvoll und gut? - um nur einige Seminar-Titel zu nennen.

Hier kommen Sie zum Programm:
https://ph-tirol.ac.at/sites/default/files/I-4/virtuelle_fortbildung_-_online-seminare_marz_2021.pdf

Die Anmeldung erfolgt dann über den direkten Link beim jeweiligen Seminar über PH-Online.
Diese ist bis zum 31.1.2021 möglich.

Die Veranstaltungen finden über Zoom statt.
Falls Sie diese Anwendung noch nie verwendet haben finden Sie hier  eine detaillierte Anleitung:
https://ph-tirol.ac.at/sites/default/files/I-3/Zoom2Go_Handout_1.pdf

Quelle und weiterführender Link: https://ph-tirol.ac.at/fortbildung

Datum: So. 10.01.2021