Theater

Märchen auf der Kolpingbühne Hall

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Es war einmal ein guter und gütiger König. Man hätte das Leben im Schloss wohl als glücklich beschreiben können, wäre der König nicht ständig beim Regieren eingeschlafen. Der Hofstaat war bereits am Verzweifeln und auch die Königin hätte beinahe die Hoffnung aufgegeben, wenn nicht ein armes Mädchen zur rechten Zeit einen Einfall gehabt hätte...

Lehrgang Theaterpädagogik 2021/22

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Lehrgang Theaterpädagogik 2021/22:
Spielen, was ist, verändert die Welt

Zeitraum: März 2021 – Oktober 2022
Ort: Haus der Begegnung
Veranstalter: spectACT, Verein für politisches und soziales Theater, Theater Verband Tirol

TLT: Theater und Schule

RedakteurIn: Kerstin Kuba

Es gibt wieder Neuigkeiten vom Tiroler Landestheater:

Da das Jugendstück Zigeuner-Boxer (ab 14 Jahren) aus Sicherheitsgründen nicht mobil gehen kann, plant das TLT gerade einige Termine davon in den Kammerspielen. Falls Sie Interesse haben, mit Ihrer Klasse dieses Stück im Haus zu sehen, wenden Sie sich bitte an Ihre neue Ansprechpartnerin in Sachen mobiles Schauspiel, Laura Nöbauer: l.noebauer@landestheater.at

Österreichisches Zentrum für Kriminalprävention

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
„Mein Zimmer, mein Auto, meine Mama!“ Schon die Kleinen wissen, was ihnen gehört. „Mein Mund, meine Beine, mein Po?“ Dass sie Besitzansprüche auf ihren Körper haben, wird Kindern nur sehr selten beigebracht. Sie wachsen mit körperlicher Nähe auf – und die tut eigentlich immer gut. Aber manche Erwachsene missbrauchen das Vertrauen der Kinder. Durch theaterpädagogischen Programme wie „Die große Nein-Tonne“ und „Mein Körper gehört mir“ werden Volksschulkindern zu den Themen Missbrauch und Gewalt wichtige, verständliche und alltagserprobte Informationen und Strategien vermittelt.

Kinderoper: Das Zauberwort

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Ravel erzählt in dieser Oper die Geschichte eines Kindes, das erlebt, wie alle Gegenstände seines Kinderzimmers und die Tiere des Gartens lebendig werden und zu ihm sprechen. Studierende der Universität Mozarteum Salzburg/Department Innsbruck und des Tiroler Landeskonservatoriums verkörperten gemeinsam mit dem Kinderchor der Klasse 3c der VS Allerheiligen die märchenhaften Figuren.

Literarische Schulveranstaltungen in der Stadtbibliothek Innsbruck

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Die neue Stadtbibliothek Innsbruck in der Amraser Straße 2 und die Servicestelle für Lesepädagogik des Landes Tirol laden im Juni 2019 zu einem literarischen Angebot für Schulklassen ein.

Die Veranstaltungen sind kostenlos und finden in der Stadtbibliothek Innsbruck statt. 

Schullesung mit Sarah M. Orlovský aus dem Jugendbuch "ich#wasimmerdasauchheißenmag" - geeignet für die 8. bis 13. Schulstufe

Musiktheater PHT

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

In Betreuung durch Dozierende der Pädagogischen Hochschule haben Primarpädagogik-Studierende im Schwerpunkt Musikerziehung das aufwändiges Musiktheaterprojekt „Hop-On, Hop-Off...“ erarbeitet, das in außergewöhnlichen Umgebung aufgeführt wird. Einzigartige Kulisse des interaktiven Musiktheaters bildet der Neubau der IVB-Remise in der Pastorstraße in Innsbruck.