Kreativität fördern mit ChatterPix Kids

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]

Es hat ein bisschen was vom Theaterspielen, aber auch von Erzähltechnik oder Präsentationskompetenz.  ChatterPix Kids ist eine werbefreie App, mit der Fotos, Alltagsgegenstände oder auch Haustiere zum Leben erweckt werden können. 

Das digitale Gestalten eines an sich unbewegten Bildes regt ebenso Kreativität wie digitale Kompetenz  an. Die Editionsmöglichkeiten sind vorhanden, aber nicht überbordend, sodass sich auch jüngere Kinder im Angebot zurecht finden.

In fünf einfachen Schritten kann mit Smartphone oder Tablet ein kurzer Film produziert werden, der zum Schmunzeln, zum Lernen oder zum Nachdenken anregen kann.

Zuerst wird direkt in der App ein Bild gemacht oder ein Foto aus der Galerie ausgewählt. Anschließend wird an der gewünschten Stelle ein Mund gezeichnet und eine Audio-Aufnahme gemacht. Zudem sind einige Sticker vorhanden, die das Bild zusätzlich verschönern können.

Denkbar ist auch der Einsatz in DAZ und DAF-Unterricht.

Positiv hervorzuheben ist die Werbefreiheit der App. Die Datenschutzkonformität ist gegeben, da keinerlei Berechtigungen erteilt werden müssen. Ausgenommen ist dabei jedoch die Verwendung der Fotos aus der Fotogalerie. Diese ist jedoch nicht zwingend notwendig, da Bilder auch direkt in der App aufgenommen werden könnten.

Fazit: Durch die unproblematische und intuitive Anwendung ergeben sich Einsatzmöglichkeiten ab der 1. Schulstufe. Eine witzige Spielerei, ein einfacher Eintritt in die Welt der Bildbearbeitung!

Hier geht's zu ChatterPix Kids!

Redaktionsbereiche
Freie Begriffe
Datum: Di. 08.02.2022