Eggnog nach Art des Hauses

RedakteurIn: Anna Zigala
[ Bildrechte anzeigen ]

Haben Sie sich beim Schauen eines - meist us-amerikanischen - Weihnachtsfilms auch schon einmal gefragt, warum dort so häufig "Eggnog" getrunken wird, was das genau ist und wie der wohl schmeckt? 

Herkunft

"Eggnog" oder "Egg flip" ist ein traditionelles Getränk aus Milch, Sahne, Eiern und wahlweise Alkohol, welches vermehrt zur Weihnachtszeit in Großbritannien, den USA und Kanada getrunken wird. 

Die Entstehung des Namens ist nicht gänzlich geklärt. Es gibt mehrere Theorien dazu:

1. In Großbritannien, dem Herkunftsland des Eggnogs, wurde in der frühen Neuzeit ein Eier-Milchmischgetränk namens Posset getrunken, welches vor allem mit Ale oder Wein gemixt wurde. In der Region East Anglia existiert ein Bier, welches "noggin" genannt wird. Somit könnte sich der Name aus der Mischung von "egg-and-noggin" ableiten. 

2. Dieser Longdrink könnte aber auch in früheren Zeiten von Briten aus einem "Nog", einem kleinen, hölzernen Trinkgefäß, geschlürft worden sein. 

3. Der Name könnte allerdings genauso gut seine Wurzeln in der amerikanischen Kolonialzeit haben. Damals wurde Rum auch als "grog" bezeichnet und damit würde sich der Begriff aus den Worten "egg-and-grog" zusammensetzen.  

 

Zubereitung

Um dieses traditionelle Getränk herzustellen, braucht es weder sonderlich viele Zutaten, noch ein großes Geschick in der Küche. Die Hauptsache ist, dass man einen kräftigen Oberarm hat, denn man muss ständig rühren! 

Die Basis bilden eine Milch-Sahne-Mischung, wobei die Sahne auch weggelassen werden kann, Zucker und Eier. Das detaillierte Rezept finden Sie hier.

Der Eggnog kann je nach Geschmack entweder warm, oder eisgekühlt serviert werden.
Viel Spaß beim Ausprobieren und Verkosten!

Link: https://www.youtube.com/watch?v=Sn1DiZonHF4
Urheber: amerikanisch-kochen.de
Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz

 

Quellen

Hintergrundinfos: https://de.wikipedia.org/wiki/Eggnog
Eggnog Rezept: https://amerikanisch-kochen.de/eggnog-rezept/5000

Redaktionsbereiche
Datum: Do. 02.12.2021