Erziehung und Unterricht: Umgang mit Heterogenität

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Der Band 3+4 | 2021 der Zeitschrift Erziehung und Unterricht widmet sich dem Themenschwerpunkt Theorie und gelungene Praxis im Umgang mit Heterogenität. 

Der Vielfalt, der Verschiedenheit, dem Unterschied, dem Individuum, dem So-Sein, dem Anders-Sein entsprechen und gerecht werden, ist immer noch Herausforderung. Herausforderung für die Struktur eines Bildungssystems – „selektiv oder gesamt“ – und ebenso für die Zuordnung in Schularten, Klassen, Leistungsgruppen, Deutschförderklassen usw. und wesentlich für die Gestaltung von Unterricht.

Dieses Heft nimmt sich dieses besonders anspruchsvollen pädagogischen Themas an, das wesentlich die Herausforderungen im Unterricht anspricht. Wissenschaft und Praxis kommen zu Wort und zeigen die Komplexität, die Möglichkeiten und auch die Grenzen im Umgang mit dem Unterschied auf.

Leseproben:

Inhaltsverzeichnis

Bestellung:

öbv Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien (oebv.at)

 

Redaktionsbereiche
Datum: Do. 18.03.2021