Ausschreibung ÖGSR-Schulrechtspreis 2021

RedakteurIn: Daniel Aniser
[ Bildrechte anzeigen ]

Mit dem Schulrechtspreis der Österreichischen Gesellschaft für Schule und Recht werden schulrechtliche Arbeiten ausgezeichnet. Rechtswissenschaftliche, rechtspolitische und allgemein interessierende Arbeiten können ebenso mit dem ÖGSR-Schulrechtspreis ausgezeichnet werden, wenn sie  im Kontext von Schule und Recht stehen. 

Die Arbeiten sollen sich dadurch auszeichnen, dass sie  eine Sensibilisierung für schulrechtsrelevante Themen ebenso fördern wie ein vertiefendes Verständnis für neue Entwicklungen in diesem Bereich. Für die Auszeichnung mit dem ÖGSR Schulrechtspreis kommen sämtliche Arbeiten und Publikationen von hervorragendem Niveau und  besonderer und richtungweisender Bedeutung für die genannte Zielsetzung in Frage.

Der ÖGSR Schulrechtspreis besteht aus einer künstlerisch gestalteten Trophäe und ist mit € 700,00 dotiert.

 
WANN, WIE UND WO KANN ANGESUCHT WERDEN? 
Anträge auf Verleihung des ÖGSR-Schulrechtspreises 2021 sind bis zum 31. Oktober 2021 an den
Vorstand der ÖGSR, Freyung 1, 1010 Wien, einzureichen. Die Arbeit, für die der Preis begehrt  wird, ist dem Antrag beizulegen. Ein Antrag kann vom Verfasser der Arbeit oder als Vorschlag von einem ÖGSR-Mitglied eingebracht werden.

Die Beurteilung der Preiswürdigkeit der eingereichten bzw. vorgeschlagenen Arbeiten erfolgt durch eine Begutachtungskommission der ÖGSR. Der Vorstand beschließt die Preiszuteilung unter Ausschluss des Rechtsweges. Für Arbeiten, an denen Mitglieder des Vorstands oder ehemalige Mitglieder des Vorstands, die nicht zum Zeitpunkt des Ablaufs der Einreichfrist zwei Jahre ausgeschieden waren, mitgewirkt haben, kann der Schulrechtspreis nicht verliehen werden. 


WANN, WIE UND WO WIRD DER PREIS VERLIEHEN? 
Der ÖGSR-Schulrechtspreis 2021 wird im Rahmen des ÖGSR-Symposiums am 19. Januar 2022 in Wien verliehen. Die Übergabe des Preises erfolgt durch den Präsidenten der Österreichischen Gesellschaft für Schule und Recht im Beisein der Symposiumsteilnehmerinnen und -teilnehmer.

Österreichische Gesellschaft für Schule und Recht
1010 Wien, Freyung 1
office@oegsr.at
www.oegsr.at 
 

Freie Begriffe
Datum: Fr. 19.02.2021