First Lego League-Wettbewerb findet online statt

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der langen Distance-Learning-Phasen an den teilnehmenden Schulen, findet der diesjährige Wettbewerb erstmals nur online statt.
Am 17. und 18. Februar 2021 stellen sich
9 Teams aus ganz Tirol der Herausforderung, ihre Forschungsergebnisse und die  programmierten Roboter einer Jury auf virtuellem Wege zu präsentieren.

Das heurige Thema lautet „RePLAY – seid Spielmacher:innen“ und beschäftigt sich damit, die Art und Weise, wie ein Spiel gespielt wird neu zu definieren, zu revolutionieren und zu verändern.
Es gilt, das vorgegebene Spielfeld und die neuen Aufgaben des „Robot-Games“ bestmöglich zu bewältigen und unter den kritischen Augen der spezialisierten Schiedsrichter:innen möglichst viele Punkte zu sammeln.
Aufgrund der wenigen Präsenzphasen an den Schulen war die Vorbereitung für die teilnehmenden Jugendlichen besonders herausfordernd.
Das Team mit der höchsten Punkteanzahl als Gesamtsieger gewinnt den Titel „FLL-Champion Tirol“ und vertritt Österreich beim internationalen Wettbewerb im Mai.

Hiermit wünschen wir den Teilnehmer:innen viel Erfolg und drücken die Daumen!

Unter diesem Link finden Sie die Ergebnisse und Bilder aus dem Vorjahr.

Quellen und weitere Links:
www.bfi-tirol.at
www.hands-on-technology.org

Redaktionsbereiche
Freie Begriffe
Datum: Di. 16.02.2021