Zusammen sind wir ein TEAM

RedakteurIn: J. Majerus

In der Qualitätskontrolle des Materials dieses Artikels wurde ein rassistischer Begriff bedauerlicherweise übersehen. Es gab im Vorhinein Probleme mit den Schriftarten, die das Dokument unlesbar machten, sodass nur die Bilder kontrolliert wurden. In der Annahme, dass ein Pädagoge (Autor des Materials) die Grundkriterien beachtet, wurde das Arbeitsmaterial leider in weiterer Folge unzureichend überprüft und nur die ersten Seiten des umfangreichen Dokuments angesehen. Auch in der Fülle an Aufgaben rund um das derzeitige Distance-Learning an den Schulen ist diese Kontrolle zu kurz gekommen. Nach der Rückmeldung und genauen Durchsicht wurde das Material natürlich sofort offline genommen.

Es liegt uns fern, rassistische Inhalte über das Tiroler Bildungsservice an die Tiroler LehrerInnen zu übermitteln, und wir bedauern den Vorfall zutiefst.

Die Redaktionsleitung


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir gehen bei der Recherche und beim Schreiben unserer Beiträge mit großer Sorgfalt vor. Wir wollen keine rassistischen und diskriminierenden Inhalte verbreiten. Aber leider können überall dort, wo Menschen arbeiten, auch Fehler passieren, wie auch wir in diesem Fall erfahren mussten. Wir werden in Zukunft noch mehr darauf achten, alle unsere Beiträge und Materialien von mehreren Redakteur*innen gegenlesen und überprüfen zu lassen. Solltet Ihr trotz unseren Bemühungen und Kontrollen irgendwelche Fehler oder Ungereimtheiten in den Beiträgen entdecken, möchten wir Euch bitten uns das direkt mitzuteilen, damit wir die Fehler möglichst schnell beheben können. Wir sehen Euch und uns als Team, denn wir sind Lehrer*innen, die als Lehrer*innen und für Lehrer*innen arbeiten. Wenn wir alle zusammenhelfen und an einem Strang ziehen, dann können wir solche Fehler zukünftig vermeiden. Danke!

Die Redakteur*innen des TiBS

Redaktionsbereiche
Datum: Mo. 01.02.2021