Kreatives Gestalten

Wie klingt der Weltraum?

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]
Sie wollten immer schon wissen, wie das Weltall klingt? Na ja, das ist nicht ganz so einfach, denn in Ermangelung von Lebewesen fehlen natürlich die uns bekannten Geräusche. Aber völlige Stille herrscht im Weltall dennoch nicht.

550. Todestag von Johannes Gutenberg (3.2.1468)

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]
Vor 550 Jahren (genau am 3.2.1468) starb mit Johannes Gutenberg jener Mann, der als Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern zu Weltruhm gelangte. Zeit einen kurzen Blick auf sein Leben und Werk zu werfen.

150. Todestag von Adalbert Stifter (28.1.1868)

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]
Adalbert Stifter zählt zu jenen Autor_innen, die einem in der Regel irgendwann einmal in der eigenen Schulkarriere begegnen. Am 28.1. jährt sich sein Todestag zum 150. Mal.

Emoji.ink - Zeichnen mit Emoji

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]

Emoji kennt man meist nur als nette Zeichen in Texten, die in der Regel zur Verdeutlichung des Geschriebenen eingesetzt werden. Aber Emoji sind vielseitig verwendbar - so auch zur künstlerischen Gestaltung. Auf der Website emoji.ink kann man mit Hilfe verschiedener Emoji Bilder zeichnen und auf diese Weise ganze Kunstwerke entstehen lassen.

Emoji Dick - Moby Dick mit Emoji

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]

Wer von Emoji und Bildzeichen nicht genug bekommen kann, für den dürfte das Werk mit dem Titel Emoji Dick goldrichtig sein.

Sie kennen Emoji Dick nicht? Vermutlich kennen sie es zumindest dem Namen nach und vielleicht haben sie es auch bereits gelesen. Bei Emoji Dick handelt es sich nämlich um das Buch Moby Dick von Herman Melville, allerdings zur Gänze mit Emoji geschrieben.

Gateway to Astronaut Photography of Earth - Fotos von Astronauten

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]
Fotos der Erde, die vom Weltall aus aufgenommen wurden, müssen nicht immer von Satelliten stammen, sie können auch direkt von Raumfahrer_innen angefertigt worden sein. Das ist eine feine Sache, aber noch besser ist: sie sind frei zugänglich.

Optische Täuschungen und Illusionen

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]
Beim Bild auf der linken Seite handelt es sich um eine optische Täuschung, bei der man aufgefordert ist anzugeben, wieviele schwarze Punkte man in den weißen Kreuzungen gleichzeitig erkennt. Wissen Sie es?

DeepArt - Ein Bild im Stil eines Kunstwerks generieren

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]
Bei Kunst ist es wie bei vielen anderen Sachen auch - die Geschmäcker können weit auseinandergehen. Aber irgendwann findet jede_r eine oder mehrere Kunstrichtung(en), die gefallen. Nur sind diese Bilder dann oft nicht leistbar und selbst ein entsprechendes Bild zu kreieren übertrifft die Fähigkeiten der meisten Personen (meine einmal auf jeden Fall). Für genau diese Personengruppen (aber natürlich nicht nur diese) gibt es mit deepart.io eine Möglichkeit Bilder zu entwerfen, die einem bestimmten Stil entsprechen.

Können wir unseren Augen trauen - Manipulation von Bildern

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]
Wer kennt das nicht? Man schlägt eine Zeitung auf oder surft im Internet, liest Artikel und betrachtet die entsprechenden Bilder falls welche vorhanden sind. Man nimmt die entsprechenden Informationen auf und geht davon aus, dass schon alles so sein wird, wie man es gerade gesehen hat. Doch nicht immer ist das, was man sieht, auch tatsächlich so geschehen. Denn manchmal wird der Wahrheit auch ein wenig auf die Sprünge geholfen, indem man ein oder mehrere Bilder mehr oder weniger manipuliert.