LeOn-Tipp: Identität: Wer bin ich?

RedakteurIn: Medienzentrum
[ Bildrechte anzeigen ]

Zwei Kurzfilme nähern sich dem Thema „Identität“ auf unterschiedliche Weise an. In „Bruce Lee Played Badminton Too“ versucht ein Teenager, trotz körperlicher Hindernisse ein erfolgreicher Badmintonspieler zu werden. Sein Selbstbild steht jedoch in Widerspruch zu dem Bild, das seine Eltern von ihm haben. Der fiktionale Film zeigt diesen Konflikt zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung.
Im zweiten Beitrag, einem dokumentarischen Kurzfilm, berichtet die Filmemacherin Christina Höglund vom Ausbruch einer Krankheit, der zum Verlust ihrer Haare führt. Es wird deutlich, welchen Stellenwert vermeintlich banale Äußerlichkeiten für unsere Identität haben.

Beide Filme liegen in einer deutschsprachigen Fassung und Originalfassung (englisch bzw. schwedisch) vor.

Zum Themenpaket Identität: Wer bin ich?

Hinweis: Das Themenpaket ist erst nutzbar, wenn man am Portal Tirol angemeldet ist (einfach auf den Button "Anmelden" rechts oben klicken)

Redaktionsbereiche
Datum: Mo. 03.05.2021