NMS 2 Schwaz unter den Gewinnern beim Videowettbewerb „100 Jahre jung“

Gespeichert von Reinhold Embacher am So. 09.06.2019
[ Bildrechte anzeigen ]

Am 1. Mai 2019 war Einsendeschluss zum Wettbewerb „100 Jahre jung“, den der Österreichische Buchklub der Jugend anlässlich des Geburtstags der Republik durchführte. Die Jury war von den Geschichten und Erzählungen der Jugendlichen beeindruckt und bewegt, die Auswahl fiel nicht leicht. Unter rund 100 Einsendungen wurden die 20 besten auf die Shortlist gewählt und unter diesen die drei Gewinnerprojekte gekürt.

Julian Waibl & Team (Mario, Aleksandar, David, Talha) erreichten den ausgezeichneten 3. Platz. Julian erzählt in seinem Beitrag am Beispiel ausgewählter Fotografien und nach den Erinnerungen seiner Urgroßmutter die Geschichte seines Urgroßvaters. Ein Foto irritierte dabei, zeigte es doch angeblich die Deportation von Juden in der Steiermark. Es zeugt von Julians kritischem Geist, dass er einen Historiker der Universität kontaktierte und das Geheimnis rund um die fotografische Aufnahme klärte.

Neben Julians Video wurden folgende Videos aus der NMS 2 besonders erwähnt und in die Shortlist gewählt:

Hannah, Melissa, Carina, Luca und Christian: „Meine Urgroßväter“
Max, Anastasija, Shirin und Sissi: „Meine Uroma“
Lisa Marie, Angelina und Anna: Eine Umfrage in Schwaz“
Hüsna und Ravza: „Wissen gefragt!“

Alle Projektbeiträge der NMS 2 Schwaz finden Sie im folgenden eBook: 

100 Jahre jung

Redaktionsbereiche
Freie Begriffe