Erklärvideos mit Powtoon

RedakteurIn: Kerstin Kuba

Auch wer sich noch nie an das Erstellen von Erklärvideos gewagt hat, kann intuitiv mit Powtoon arbeiten. Möglich sind (mit Smartphone oder PC) selbst erstellte Filme oder Sprachaufnahmen, die man uploaden kann.

Schritt für Schritt wird das hier genau erklärt:

Nach der Anmeldung wählen Sie Blank, also eine Blankovorlage oder ein Template (=Vorlage). DieAnschließend entscheiden Sie sich für eine Ausrichtung (16:9), (1:1) oder (9:16). Mit einem Klick auf das Plus in der gewählten Ausrichtung geht's los.

[ Bildrechte anzeigen ]

Entscheiden Sie sich anschließend für einen Look, der Ihnen gefällt. Ich habe mich für den Modern Edge Look entschieden.

[ Bildrechte anzeigen ]

Mit einem Klick auf das gewünschte Design öffnet sich die Editionsmaske und Sie können direkt loslegen. Schauen Sie sich die beiden nächsten Bilder gut an. Das sind Ihre wichtigsten powtoon-Werkzeuge.

[ Bildrechte anzeigen ]
[ Bildrechte anzeigen ]
[ Bildrechte anzeigen ]

Vorsicht ist bei der Zeitleiste geboten. Hier können Sie entscheiden, in welcher Reihenfolge und welchem zeitlichen Abstand Ihre Elemente erscheinen. 

[ Bildrechte anzeigen ]

Nach dem Preview muss man sich entscheiden, wie man sein Video veröffentlicht. Ein Einbettungscode word dazu ebenso generiert wie ein Download als Power Point. Ebenso können Videos auf den gängigen Videoplattformen wie Vimeo oder Youtube veröffentlicht oder via Mail gesendet werden.

[ Bildrechte anzeigen ]
Redaktionsbereiche
Datum: Di. 01.12.2020