Tablet

Amira - kostenfreies Leseförderprogramm in 8 Sprachen

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Viele Kinder lernen Deutsch als zweite Sprache. Um ihnen den Lesestart zu erleichtern und sie zum Lesen deutscher Kinderliteratur zu befähigen wurde das Programm AMIRA entwickelt. Aber auch zur Förderung Kinder mit Deutsch als Erstsprache ist AMIRA ein ideales Leseprogramm. Die Texte sind sprachlich besonders einfach und anschaulich, sie können in der deutschen und in der Herkunftssprache gelesen und gehört werden und sie sollen in vielen interaktiven Spielen vertieft werden.

Erste Microsoft Flagship School Österreichs in Graz

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Die DIGITAL Mittelschule in Graz ist eine von 17 Schulen weltweit, die in das Microsoft Flagship School Programm aufgenommen worden ist. Dabei wird mit den Partnerinstitutionen aus der ganzen Welt zusammengearbeitet, um über mehrere Jahre hinweg neue Lernorte zu entwerfen, zu entwickeln und bereitzustellen. Geleitet wird das das Programm vom Microsoft Education Transformation Framework. 

Weblinks:

Apple Teacher

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Apple Teacher ist ein kostenloses Weiterbildungsprogramm, das LehrerInnen, die Apple Produkte für das Lehren und Lernen einsetzen, unterstützt. LehrerInnen können Kompetenzen rund um das iPad aufbauen, die ihnen direkt im Unterricht mit ihren SchülerInnen nützlich sind. Sie erhalten Anerkennung für neu Gelerntes und werden für die großartige Arbeit, die sie jeden Tag leisten, belohnt.

Ideen für Vorlesestunden mit interaktiven Geschichten-Apps

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Interaktive Kinderbuch-Apps bieten großes Potential für die Leseförderung. Sie werden durch Wischen oder Schütteln des Geräts gesteuert. Es gibt Soundelemente, animierte Bilder und aufklappbare Zusatzinfos.
Die Interaktionsmöglichkeiten der Apps unterstützen eine erfolgreiche Sprach- und Leseförderung und beleben das gemeinsame Gespräch mit den jungen Lernenden.

Smartphones und Tablets in der Schule - Ein Leitfaden für Eltern und Lehrpersonen

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Von der Webseite des BMBWF kann ein kurzer Leitfaden für Eltern und Lehrpersonen (6 Seiten im PDF-Format) heruntergeladen werden. Der Informationsfolder zu sinnvollem Einsatz der Technologie im Unterricht richtet sich speziell an Eltern und Erziehungsberechtigte.

Weblink:
Smartphones und Tablets in der Schule

Generation Brille - Auswirkungen des intensiven Medienkonsums

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]
Das Smartphone ist das meist genutzte Endgerät der Welt. Viele Menschen verbringen viele Stunden des Tages vor dem kleinen Bildschirm - das bleibt auf Dauer nicht ohne Auswirkungen auf die Sehkraft: wer viel in die Nähe schaut, wird kurzsichtig!

Innsbrucks Altstadt mit Tablets erforschen

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Innsbruck-Rallye ist ein Hit, sagen die teilnehmenden Kinder. Wer einen Termin im Medienzentrum bekommen möchte, sollte sich bald melden.

Worum geht‘s bei der Innsbruck-Rallye: Im Mittelpunkt steht ein Diebstahl - acht der weltberühmten Goldschindeln am Goldenen Dachl wurden entwendet. Bei der Suche nach den wertvollen Schindeln, die mit Codes versehen sind, helfen nun die Tablets. Durch das Lösen von Rätseln und verschiedenen Aufgaben werden die Kinder zu den jeweiligen Verstecken geführt.

Mobile Learning - 19 best practice Beispiele

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Broschüre Best-Practice-Beispiele für "Mobile Learning" wurde 2017 erstellt und enthält neunzehn Beispiele für den Einsatz von Tablets im Unterricht. Die Beispiele wurden von Lehrerinnen und Lehrern des Projekts "Mobile Learning. PeerLearning Projekte mit Tablets" entwickelt und erprobt und sollen als Anregung für den Unterricht mit Tablets dienen. Man findet Unterrichtseinheiten für alle Schulstufen und für verschiedene Fächer und Fachbereiche. Enthalten sind auch Beispiele für fächerübergreifende Unterrichtsziele.

ANTON - LernApp für verschiedene Fächer

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

ANTON ist eine App für den Volksschulbereich und für Sekundarstufe 1, die sich auf allen Betriebssystemen mobiler Devices installieren lässt und die auch browserbasiert auf Computern/Notebooks funktioniert.

Die LernApp ist kosten- und werbefrei und bietet viele Übungen zu Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Musik und DaZ, von der 1. bis zur 8. Schulstufe. Es gibt über 50.000 Aufgaben und mehr als 200 Übungstypen, Lernspiele und interaktive Erklärungen.