MINT

Lange Nacht der Forschung

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Am Freitag, 20. Mai 2022, lädt die Lange Nacht der Forschung (LNF22) wieder dazu ein, Wissenschaft und Forschung hautnah zu erleben.  
Von 17.00 bis 23.00 Uhr geben die teilnehmenden Bildungseinrichtungen, Universitäten, Fachhochschulen, außeruniversitären Forschungsinstitutionen und Betriebe in ganz Österreich auf verständliche und unterhaltsame Weise Einblick in ihre Forschungsprojekte, wissenschaftliche Angebote und Innovationen.

Sommertechnikum MINT

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Universität Innsbruck bietet auch im kommenden Sommer wieder die kostenlose Summerschool Sommertechnikum MINT an.

Das Sommertechnikum MINT bietet jungen Frauen die Möglichkeit, einen Einblick in die wissenschaftliche und wirtschaftliche Arbeit einer MINT-Fachkraft zu erhalten. Zielgruppe des Sommertechnikums sind Schülerinnen von 15 bis 20 Jahren, die sich für die MINT-Fächer interessieren und Erfahrungen in diesem Bereich sammeln wollen.

Technik4Kids - eine Workshopreihe für die Sek1

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]

Der Förderverein Technik Tirol und die HTL Anichstraße haben eine neue Initiative ins Leben gerufen:


Technik4Kids soll Schüler:innen der 3. und 4. Klassen der Sekundarstufe 1 die Welt der Technik erschließen. Außerdem erhalten die teilnehmenden Klassen einen Überblick über Technikausbildungen in Tirol. Ziel des Workshops ist es neben dem praktischen Arbeiten mit Arduino auch Technik-Talente für die HTLs zu gewinnen.

IMST-Award 2021

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Das Projekt IMST prämiert herausragende innovative Unterrichts- oder Schulprojekte in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Deutsch oder Technik, sowie verwandten Fächern im österreichischen Bildungswesen mit bis zu sechs IMST-Awards in verschiedenen Kategorien.

MINT-Girls Challenge 2021

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Zur Bekämpfung von Themen wie Klimawandel, Armut, Hunger, Krankheiten, Umweltverschmutzung uvm. haben die Vereinten Nationen 17 Nachhaltigkeits-Ziele, die sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs), festgelegt, die alle Länder der Erde anstreben sollen. Viele dieser Probleme lassen sich mit Kompetenzen in MINT-Bereichen bekämpfen.

Future Talk 2020 – Bildung in Zeiten der neuen Normalität

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Vom 4. – 6. November 2020 findet der Future Talk 2020 statt. Die dreitägige Konferenz wird von der Worlddidac Association, mit Hauptsitz in Bern, organisiert und live an ein internationales Publikum übertragen. An der Veranstaltung diskutieren internationale Experten und Expertinnen über die Funktion von Bildung in einer sich verändernden Gesellschaft.  

Haus der kleinen Forscher

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die gleichnamige deutsche Stiftung engagiert sich seit Jahren für frühe Bildung in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik), mit dem Ziel Mädchen und Buben gleichermaßen möglichst früh für diese Bereiche zu begeistern und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.

IMST

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

IMST - Innovationen Machen Schulen Top ist ein Projekt des Instituts für Unterrichts-und Schulentwicklung (IUS) an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt - Austrian Educational Competence Centre (AECC). Als österreichweite Initiative des BMBWF bindet IMST ein breites Netzwerk an Partnerschaften aktiv ein.