Checkliste - bevor die Geräte kommen

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]
  • Nun ist die Ressourcenverteilung für die schulische Ansprechperson in Sachen 8-Punkte-Plan möglich.  Unter 100 Schüler:innengeräte ist dies eine Wochenstunde, ab 101 Geräten sind es zwei Wochenstunden. Diese erhöhen bei Teilzeitbeschäftigten die Lehrverpflichtung, bei voller Lehrverpflichtung gilt dies als MDL. Möglich ist dies über die Schuldatenbank und die Funktion digitale Schule.

 

  • Überprüfen Sie zudem die Daten in der Schuldatenbank. Diese müssen richtig sein! Die angegebene Email-Adresse ist die Zustelladresse für den gesamten Zahlungsprozess bzw. im Mahnwesen.

 

  • Motivieren Sie das Kollegium in Sachen digitaler Fortbildungen! Planen Sie eine SCHILF oder eine SCHÜLF. Laden Sie Referent:innen ein und holen sich Ideen von Best Practice Schulen.

 

  • Überlegen Sie pädagogisch und didaktisch, wie sie die Geräte in den Unterricht einführen. Beschließen Sie kollegial, wie die Devices am besten einzusetzen sind. Die Verwendung von digitalen Schulbüchern bzw. bevorzugten Apps und die wichtigsten Grundfunktionen müssen vorab geklärt werden. 

 

  • Digitale Geräte erfordern pfleglichen Umgang. Verschriftichen Sie Verhaltensvereinbarungen rund um die Nutzung der Devices. Dies umfasst auch das Thema Datenschutz, Urheberrecht und Sicherheit im Netz!

 

  • Planen Sie einen Elternabend für die 1. und 2. Klassen. Auch die Eltern freuen sich über Informationen zum Thema digitale Schule!

 

  • Formieren Sie ein Team für den Tag der Geräteanlieferung. Die Schule erhält den Lieferplan 14 Tage vorab. Für die Lieferung ist ein Zeitfenster von drei Stunden angedacht. Sichern Sie die Anwesenheit der zuständigen Personen.

 

  • Der Tag der Lieferung: Eine Lehrperson pro Klasse ist mit Sicherheit zu wenig. Ideal ist mindestens eine Person aus dem Elearning-Team bzw. der Klassenvorstand. Überprüfen Sie die Lieferscheine und kontrollieren Sie die Geräte auf offensichtliche Beschädigung.

 

 

  • Denken Sie außerdem an Ihren "Joker". Das OeAD hat für Probleme werktags von 07:30 bis 18:00 Uhr eine Hotline eingerichtet. Mail: digitaleslernen@oead.at bzw. Tel.: +43 720 080 356

 

 

 

 

 

Redaktionsbereiche
Datum: Mi. 29.09.2021