Buchklub-Literaturmappe XXV: Mord in Carnuntum

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Mit der Herausgabe von Literaturmappen verfolgt der Buchklub das Ziel, Wege aufzuzeigen, wie Texte und Bücher in der Freiarbeit verwendet werden können. Die inzwischen 25. Literaturmappe des Buchklubs thematisiert den Bestseller „Mord in Carnuntum“.

Sie eröffnet mit Seiten, die vor dem Lesen bearbeitet werden. Dabei geht es um den historischen Hintergrund der Erzählung, d. h. die römischen Provinzen auf dem Gebiet des heutigen Österreichs und die Stadt Carnuntum östlich von Wien. Die Lektüre des Buches wird bewusst nicht durch Übungen unterbrochen. Dafür folgen zahlreiche Impulsaufgaben zur Nachbereitung des Buches, aus denen ausgewählt werden kann. Die Aufgaben haben durchwegs offenen Charakter.

Am Ende steht die Möglichkeit, nicht nur die kreativen Arbeiten der Schülerinnen zu bewerten, sondern die Literaturmappe auch mit einer LZK abzuschließen. Dabei geht es um die Kompetenzbereiche Lautes Lesen und Miteinander Sprechen.

Die Literaturmappe können Sie hier herunterladen:

Buchklub-Literaturmappe XXV: Mord in Carnuntum

[ Bildrechte anzeigen ]
[ Bildrechte anzeigen ]
[ Bildrechte anzeigen ]
Redaktionsbereiche
Freie Begriffe
Datum: Mi. 29.01.2020