Geografie

Pole der Unzugänglichkeit - So weit weg wie möglich

Gespeichert von Gerald Perfler am Mo. 09.04.2018
[ Bildrechte anzeigen ]
Wie schrieb schon Hubert von Goisern in einem seiner Liedtexte: "Jetzt bist so weit, weit weg, so weit, weit weg von mir...". Aber wo müsste man eigentlich hin, wenn man wirklich einmal weit, weit weg sein will?

250. Geburtstag von Jean Baptiste Joseph Fourier (21.3.1768)

Gespeichert von Gerald Perfler am So. 18.03.2018
[ Bildrechte anzeigen ]
Was macht man als Wissenschaftler zu Zeiten von Napoleon Bonaparte? Man forscht, verwaltet und geht auf eine große Reise. Zumindest war das bei Fourier so, dessen Geburtstag sich am 21.3.2018 zum 250. Mal jährt.

Celestia - das Universum erkunden, entdecken und erforschen

Gespeichert von Gerald Perfler am Mi. 21.02.2018
[ Bildrechte anzeigen ]
Frei durch den Weltraum schweben, von einem Planeten zum nächsten fliegen, vorbei an Sternen und Satelliten, und alles von verschiedenen Perspektiven betrachten. Das alles und noch mehr kann man mit Celestia.

Ocean Colour Web - Analysiere die Ozeane

Gespeichert von Gerald Perfler am Di. 09.01.2018
[ Bildrechte anzeigen ]
Wer auf der Suche nach Daten und Karten über Ozeane ist, anhand derer etwa Temperaturunterschiede in der Oberflächentemperatur des Wassers oder auch die Zustände der Korallenriffe untersucht werden können, findet im Internet zahlreiche Angebote dafür.

Google Maps erobert den Weltraum

Gespeichert von Gerald Perfler am Di. 24.10.2017
[ Bildrechte anzeigen ]
Wer an Google Maps denkt, wird wohl in erster Linie Navigation im Sinn haben und zwar jene auf der Erde. Aber das muss nicht so sein, denn mittlerweile erobert Google Maps auch den Weltraum, wennglich (noch) eher nicht aus Gründen der Navigation.

Auf zu neuen Ufern - Tiroler Siedlungen in Brasilien

Gespeichert von Gerald Perfler am Mi. 11.10.2017
[ Bildrechte anzeigen ]
Tiroler in typischer Tracht auf Pferden und im Hintergrund Palmen? Handelt es sich dabei um einen Faschingsumzug? Nein, sondern nur um Nachkommen von Tirolern in Brasilien. Aber wie kam es dazu?

Collect Earth - (Ver)änderungen der Erdoberfläche analysieren

Gespeichert von Gerald Perfler am Mi. 04.10.2017
[ Bildrechte anzeigen ]
Heutzutage bleibt (fast) nichts geheim. Schon gar nicht, wenn es sich um Änderungen in der Landschaftsnutzung handelt - Satellitenbildern sei Dank. Durch entsprechende Auswertung von Satellitenbildern kann nämlich vieles aufgedeckt und erforscht werden. Vorausgesetzt man hat die richtigen Werkzeuge dafür. Ein solches Werkzeug wäre Collect Earth.