Kultur

Museum bewegt - auch im Euregio Museumsjahr 2021

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Euregio-Präsident LH Günther Platter und Kulturlandesrätin Beate Palfrader präsentieren die neue Website zum diesjährigen Euregio-Museumsjahr: Unter 2021.euregio.info können sämtliche Informationen zu den 38 grenzübergreifenden Projekten mit über 60 teilnehmenden Museen und etwa 70 Standorten abgerufen werden.

Tiroler Kulturservice im Portal Tirol

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Seit dem Schuljahr 1974/75 organisiert die Tiroler Kulturservicestelle Veranstaltungen mit Kunst- und Medienschaffenden an den Schulen. Die Kinder und Jugendlichen kommen mit Kunst in Berührung, analysieren und reflektieren die künstlerische Arbeit. 

Das Programmangebot der Tiroler Kulturservicestelle steht ab sofort online (NEU im Portal Tirol!) zur Verfügung. Die Anwendung im Portal Tirol heißt „Schuldatenbank Tirol - TKS“.

Österreichische Präventionskongress 2020

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Unter dem Titel „RESPEKT– unser gemeinsamer Beitrag für eine verbindende Zukunft“ findet heuer der Österreichische Präventionskongress vom 16. und bis 19. November 2020 statt.

Der Kongress dient seit 2009 als Plattform für alle, die Interesse daran haben mit Prävention und Intervention das Leben von Kindern, Jugendlichen und auch von Erwachsenen positiv zu verändern, zu stärken, zu schützen und zu unterstützen.

Wienaktion „Summer Edition“

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Viele Ausflüge nach Wien wurden Corona-bedingt abgesagt. Jetzt gibt es im Rahmen einer „Summer Edition“ die Möglichkeit einer Wienwoche auch für Vereine, Organisationen und Gemeinden – und zwar für die kommenden Sommerferien. Teilnehmen können Gruppen in einer Größe von bis zu zehn Kindern plus einer Aufsichtsperson. Geboten werden Führungen an unterschiedlichsten Plätzen zu unterschiedlichsten Themen. Das Angebot kann sowohl halbtags als auch ganztags genützt werden. Anmeldeschluss ist am 24. Juli 2020.

21. Februar - Internationaler Tag der Muttersprache

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Etwa die Hälfte der weltweit gesprochenen Sprachen ist vom Aussterben bedroht, deshalb hat die UNESCO den Internationalen Tag der Muttersprache als Gedenktag zur Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit ausgerufen. Dieser Gedenktag wird seit dem Jahr 2000 am 21. Februar begangen und dazu genutzt, die Aufmerksamkeit auf Minderheitensprachen zu fokussieren. Wenn diese Sprachen nicht an die nächsten Generationen weitergegeben werden können, werden sie vergessen.

Stromboli-Stadtschreiberin auf Schulbesuch

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Stadt Hall darf sich bald auf literarischen Besuch aus Niedersachsen freuen: Am 26. April tritt die 28-jährige Braunschweigerin Lisa Krusche ihren Dienst als erste Stromboli-Stadtschreiberin an – und ist damit Teil des Projekts „#kon.serviert“, mit dem das Haller Kulturlabor sein 30-jähriges Bestehen feiert. Die Nachwuchs-Autorin, die gerade an ihrem zweiten Roman „TrotzDemJetzt“ arbeitet, wird bis 7.

KuBi-Tage 2019

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]
Tage kultureller Bildung an Schulen vom 20. bis 24. Mai 2019 stellen eine ideale Gelegenheit dar, Ihre Projekte zu präsentieren oder Einblicke in laufende Workshops zu geben. Die KuBi-Tage 2019 finden auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Kooperation mit u.a. dem Bundeszentrum für schulische Kulturarbeit und KulturKontakt Austria statt.