Verein "Sicheres Tirol" - Neue Materialien

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Der 1999 gegründete Verein „Sicheres Tirol“ bemüht sich unter dem Motto „Tirol sicher erleben“ um die Unfallprävention vom Kleinkind bis ins hohe Alter und dabei besonders um die vielen Freizeit-, Haushalt- und Sportunfälle. Alle Tiroler*innen sollen auf mögliche Gefahren im Alltag sensibilisiert und im richtigen Verhalten für den Notfall geschult werden.
Als Herzensangelegenheit wird die Sicherheit der Kinder bezeichnet.

Alle 4 Minuten verunglückt in Österreich ein Kind – in Tirol sind es jährlich ca. 13 300 Kinderunfälle, die ambulant oder stationär in einem Krankenhaus behandelt werden müssen. Davon ereignet sich die eine Hälfte auf der Straße, die andere Hälfte daheim, beim Sport oder beim Spielen. Zu den schwersten Unfällen zählen leider Verkehrsunfälle, Stürze aus großer Höhe und Ertrinken.

Online gibt es mehrere Aufklärungsvideos zu verschiedenen Themen.

Hier das Beispiel zum Thema "Schwimmen":
 


In mehreren neu gestalteten, pädagogisch aufbereiteten Büchlein gibt der Held „SuperMike“ wertvolle Tipps zur Vermeidung von Unfällen.

Folgende Themen-Büchlein gibt es:
-    Schwimmen wie ein Profi
-    Das Hunde-ABC – richtiger Umgang mit unserem Vierbeiner
-    Ski fahren wie ein Profi
-    Rodeln wie ein Profi
-    Fit für die Straße
-    Kuh und Du - richtiger Umgang mit dem Weidevieh

Alle Büchlein kann man in Klassenstärke per E-Mail unter folgender Adresse bestellen: verein@sicheres-tirol.com oder unter der Telefonnummer 0512 560095.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier

Im  Download-Bereich gibt es die Broschüren Rodeln wie ein Profi, Ski fahren wie ein Profi und Kuh und Du zum Herunterladen oder ausdrucken.

Eine tolle Aktion zu Schulbeginn bietet der Verein für alle Erstklässler*innen. Jedes Kind bekommt über die Schule ein Schulstartpaket, das eine Broschüre, ein Pflasterset und eine Warnweste enthält.
 

Redaktionsbereiche
Datum: Sa. 19.06.2021