Das Ende von Typo 3 und Drupal 7

Gespeichert von Gerald Perfler am Di. 02.07.2019

Viele Tiroler Schulen haben mit TYpo 3 oder Drupal 7 seit Jahren zwei Systeme für Ihre Webseiten im Einsatz, die Ihnen immer gut Dienste geleistet haben.

Das Ende von TYpo 3 und Drupal 7

Mit der Einführung von TSNweb - einer für Schulen maßgeschneiderten Lösung - und der damit verbundenen Umlagerung von Ressourcen ergeben sich für diese Schulen aber nun notwendige Änderungen. Der Support für Typo 3 und Drupal 7 wird von Seiten des TiBS ab sofort nur mehr in einem eingeschränkten Ausmaß zur Verfügung stehen (auschließlich Erhaltung von Seiten, keine Weiterentwicklung mehr) und mit Juli 2020 ganz eingestellt werden. Im Februar 2021 werden dann alle Webseiten, die auf TYpo 3 oder Drupal 7 basieren, generell vom Netz genommen.

Unsere Empfehlung

Wir empfehlen, dass sich betroffene Schulen im kommenden Schuljahr 2019/20 mit TSNweb beschäftigen. Dazu ist es notwendig ein TSNweb zu bestellen. Sobald das eigene TSNweb dann zur Verfügung steht, kann man sich in aller Ruhe mit der Bearbeitung/Konfiguration desselben beschäftigen und gegebenfalls Inhalte von der alten auf die neue Webseite übertragen - die bisherige Typo 3 oder Drupal 7 Webseite besteht ja noch parallel dazu. Wenn die neue TSNweb Seite dann fertig ist, kann man ganz unkompliziert die alte Typo 3 oder Drupal 7 Webseite vom Netz nehmen und die neue TSNweb Seite unter deren Internetadresse zugänglich machen.

Mehr Information zu TSNweb finden Sie unter -> TSNweb ist fertig und steht allen Tiroler Schulen im neuen Jahr zur Verfügung

Mehr Informationen, wie Sie zu Ihrem TSNweb kommen, finden Sie unter -> Schritt für Schritt zum TSNweb

Schulungen zu TSNweb finden Sie unter -> NEUE TSNweb Schulungstermine im Herbst 2019!!!