Vorwahl für das OE-Wort des Jahres 2019

RedakteurIn: Kerstin Kuba

Das Österreichische Wort des Jahres gibt es seit 1999. Initiiert wurde es von Rudolf Muhr. Anlass für seine Gründung war, dass es bis dahin nur das Deutsche Wort des Jahres gab, das von den Journalisten berichtet und immer auch für Österreich als gültig erklärt wurde. Allerdings waren (und sind) viele der in Deutschland ausgewählten Wörter in Österreich unbekannt oder einfach nicht relevant, da in Österreich andere politische Verhältnisse oder Themen während des jeweiligen Jahres wichtig und bestimmend sind. 

Kriterien der Auswahl

Das Wort/UN-Wort/der Spruch sollte

  • im heurigen Jahr
  • in Österreich
  • wichtig
  • häufig
  • von besonderer Bedeutung und
  • besonderer sprachlicher Qualität sein.

Dabei spielt es keine Rolle, ob das Wort einen neutralen, positiven oder negativen Inhalt ausdrückt!

 

Hier  können Sie mitstimmen!

 

Redaktionsbereiche
Datum: Do. 12.09.2019