Typing Scout - Schneller tippen bringt mehr Freizeit

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

An der Neuen Mittelschule 2 Wörgl wird seit vielen Jahren Typing Scout https://www.typingscout.com/ verwendet. Diese Web-Applikation zum Trainieren und Verbessern der Tastaturschreibkenntnisse ist äußerst abwechslungsreich und bei den Schülerinnen und Schülern sehr beliebt. Die Kinder können auch zuhause mit dem Programm üben.

Typing Scout wurde von Werner Baldauf (ehemaliger Direktor an der NMS Zwischenwasser) und seinem Sohn Thomas entwickelt. Die jahrzehntelangen Erfahrungen von Herrn Baldauf als Tastaturschreiblehrer sowie die Erkenntnisse der modernen Gehirnforschung finden in der Lernsoftware ihren Niederschlag.

Die Web-Applikation bietet einen kompletten Lehrgang für das Erlernen des Tastaturschreibens an. Regeln für das Schreiben von Texten findet man neben anderen Hinweisen in der Programmbeschreibung: https://static.typingscout.com/docs/school/de/index.html 

Auswertung:
Für Lehrer/innen gibt es sehr gute Auswertungsmöglichkeiten.

Google Sign in:
Bereits im Jahr 2016 wurde von Herrn Baldauf zusätzlich ein Google Sign in eingerichtet, welches ein schnelles und unkompliziertes Einsteigen ermöglicht. Dadurch lässt sich das Merken weiterer Zugangsdaten umgehen.

Eigene Schultexte:
Lehrer/innen können Texte individuell gestalten und zum Beispiel Merktexte aus den Realfächern einsetzen, um den Lernstoff zu vertiefen.

Typing Scout – der Film:
Ein kurzer Film vermittelt die wesentlichen Inhalte von Typing Scout:
https://youtu.be/VOduWG8CKGc

Testversion:
Typing Scout kann 60 Tage lang mit bis zu 30 Schüler/innen kostenlos getestet werden. Nach der Registrierung Ihrer Schule erhalten Sie einen Zugang, dieser ermöglicht Ihnen auf der Verwaltungsebene das Anlegen von Klassen.

Vollversion:
Bei Gefallen können Sie die Testversion auf eine Vollversion upgraden. Die Lizenzgebühr beträgt pro Schüler und Kalenderjahr € 1,50.
Neben einer gewöhnlichen Banküberweisung gibt es auch die Möglichkeit, die Lizenzgebühren über Unterrichtsmittel eigener Wahl abzurechnen. (Bis Anfang April des laufenden Schuljahres ist die Anschaffung von Unterrichtsmitteln eigener Wahl möglich.)

Auskünfte:
Auskünfte erhält man telefonisch unter +43 650 80 40 728 oder via eMail an
werner.baldauf12@gmail.com

Verwendete Quelle:
Daniel Aniser
Neue Mittelschule 2 Wörgl

Weblinks:

 

Redaktionsbereiche
Datum: Di. 29.10.2019