Angebote der Österreichischen Gesellschaft für Sexualpädagogik

Gespeichert von Kerstin Kuba am Di. 19.02.2019

Die Österreichische Gesellschaft für Sexualpädagogik & Jugendbildung bietet bereits seit dem Jahr 2001 das Projekt "Body & Love" an. Außerdem hat die ÖGS als einzige Organisation in Österreich die Berechtigung, das internationale und mit vielen Preisen prämierte "MfM-Projekt" durchzuführen.

 

Das MFM-Projekt steht unter dem Leitgedanken "Nur, was ich schätze, kann ich schützen." In Mädchen- bzw. Buben-Workshops wird die Körperkompetenz von Jugendlichen am Beginn der Pubertät geschult und der eigene Körper mit seinen Veränderungen erlebbar gemacht. Werteorientierung und Prävention stehen im Mittelpunkt der Arbeit der Österreichischen Gesellschaft für Sexualpädagogik und Jugendbildung.

Neu im Angebot sind Workshops für Jugendliche in sozialpädagogischen Wohngemeinschaften, Elternbildung im Kindergarten sowie Wechseljahreworkshops für Frauen in den besten Jahren.

Seit ihrer Entstehung hat die ÖGS in etwa 2.500 Projekte durchgeführt und knapp 31.000 Mädchen und Buben unterschiedlichen Alters und ca. 15.000 Eltern und LehrerInnen erreicht.

Die Angebote richten sich von Kindern im Kindergarten bis zu Frauen in den Wechseljahren.

Weiterführender Link:

mfm-projekt.at

Redaktionsbereiche