Bilder

OER richtig suchen: CC Search

RedakteurIn: Kerstin Kuba

CC bedeutet Creative Commons. Das heißt schöpferisches Allgemeingut. Dahinter steckt eine 2001 in den USA gegründete Organisation, die die Freigabe eines Werkes im Sinne des Urhebers regelt.

So entstehen aus beliebigen Werken wie Videos, Texten, Bilder oder Musikstücken freie Inhalte, die man mit klar geregelten Rechteangaben benutzen kann.

Es gibt verschiedene Abstufungen, die auch miteinander kombiniert werden können:

Sketchnotes für den Unterricht – Bilderdatenbank auf tibs.at

RedakteurIn: Jasmine Seeberger
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Bilderdatenbank des Tiroler Bildungsservice bietet eine Fülle an Fotos und Grafiken, die für den schulischen Bereich frei genutzt werden können.

Alle Bilder der Bilderdatenbank stehen unter einer creative commons Lizenz, die es erlaubt die Bilder kostenlos einzusetzen, solange die Lizenzbedingungen eingehalten werden.

Technisches Museum Wien bringt Datenbank aller Objekte ins Netz

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]
Im Technische Museum Wien lagern unzählige Objekt, aber nicht alle davon werden permanent ausgestellt sondern nur ca. 5 %. Dies wäre aus Platzgründen auch gar nicht möglich. Um die vielen Objekte aber trotzdem irgendwie zugänglich zu machen, hat das Technische Museum Wien damit begonnen, sie im Rahmen einer Generaldepotinventur zu digitalisieren, in eine Datenbank zu übertragen und diese Datenbank hier über das Internet zugänglich zu machen.

NASA Visible Earth - die Erde von oben betrachten

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]
Manchmal ist man auf der Suche nach Bildern, welche die Wunder unserer Erde so richtig zur Geltung kommen lassen. Und das Ganze am Besten noch von weit oben, also Satellitenaufnahmen. Glücklicherweise ist es gar nicht so schwer passende Bilder zu finden, wenn man weiß wo man suchen muss. Eine gute Anlaufstelle für schöne Satellitenbilder ist die Website visibleearth.nasa.gov der NASA.