Unterricht und Unterrichtsmaterialien

Europäische Mobilitätswoche von 16. bis 22. September 2022

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Der Weg zur Schule prägt unsere Schülerinnen und Schüler weit über ihre Ausbildung hinaus.
Kinder und Jugendliche, die bereits in der Schulzeit zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, sind auch in Zukunft eher bereit, Alltagswege auf klimafreundliche Weise zurückzulegen.

Naturbeobachtung.at – Online-Portal für Naturbegeisterte

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Auf der Plattform können Naturliebhaber*innen Sichtungen von bekannten und häufigen, aber auch von seltenen und bedrohten Tieren und Pflanzen über eine selbsterklärende Eingabe-Maske eintragen und passende Bilder dazu hochladen.

Ukraine: hilfreiche Links für die Schule

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]

Schule ist einer der wichtigsten Orte der Gesellschaft! Das sehen wir auch aktuell an den geflüchteten Ukraine-Schülern. Für sie wird Schule noch einmal zu einem ganz besonderen Ort der Hoffnung!

Die Erfahrungen, die sie hier machen, strahlen auch auf ihre Familien aus. Ebenso, wie einheimische Schüler das mit nach Hause nehmen, was zum Thema Krieg und Flucht in der Schule reflektiert wird.

Wir haben ein paar Links zum Thema Sprache lernen und Unterrichtsmaterial zusammengestellt.

Jetzt im Blog lesen: www.das-macht-schule.net/ukraine-hilfreiche-links/

FAIRTRADE Bildungsmaterial

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Die Kampagne „FAIRTRADE-Schools" unterstützt Österreicher*innen, die den fairen Handel in ihrer Schule verankern möchten. Dabei können sich Schulen bei FAIRTRADE Österreich bewerben, insgesamt müssen fünf Kriterien erfüllt werden, damit eine Schule den Titel „FAIRTRADE-School“ erhält.
Im Rahmen der FAIRTRADE-Schools Kampagne produziert FAIRTRADE Österreich auch regelmäßig neue kostenlose Bildungsmaterialien.

TypingClub - wenn man im Club der 10-Finger-System Anwender_innen sein will

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]
Beherrschen Sie das 10-Finger-System? Ja? Gratulation. Wenn Sie Übung brauchen, lesen Sie weiter. Nein? Dann wird es Zeit, dass Sie weiterlesen.

beeraiffeisenAward2022

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Mehr Lebensraum für Wildbienen und andere Insekten
Pünktlich zum Frühlingsanfang geht die #beeraiffeisen-Kampagne der Tiroler Raiffeisenbanken für mehr Artenvielfalt in ihr zweites Jahr. Auch der #beeraiffeisenAWARD wird erneut vergeben. 

„Wir bringen Tirol zum Blühen.“ Mit diesem Aufruf starteten die Tiroler Raiffeisenbanken im Vorjahr eine Kampagne für mehr naturnahen Lebensraum und mehr Artenvielfalt in unseren Gärten und lobten dafür mit dem #beeraiffeisenAWARD einen eigenen Preis aus, der auch 2022 wieder ausgeschrieben wird.

LeOn-Tipp: Farben - Mischung, Wirkung, Symbolik

RedakteurIn: Medienzentrum
[ Bildrechte anzeigen ]

Farbe ist überall. Farben bestimmen unser Leben ganz wesentlich. In der Tier- und Pflanzenwelt ist die farbige Vielfalt keine Laune der Natur, sondern erfüllt meist einen Zweck. Auffällige Farben sind oft dafür da, bestimmte Warnsignale zu übermitteln. Auch der Mensch verwendet Farben seit jeher zur Übermittlung von Informationen.

Buchklub-Literaturmappe XXX: Ringo

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Der Buchklub bringt rechtzeitig vor dem Sommer eine neue Literaturmappe heraus, die mittlerweile dreißigste, die das Jugendbuch "Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer" literarisch begleitet. Einen Auszug aus der Erzählung von Judith Burger enthält "Spot. Mein Buch", herausgegeben von Jugendrotkreuz und Buchklub.

Museumspädagogische Angebote

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Viele neue und interessante Angebote für Schulen und Kindergärten gibt ab sofort von den Tiroler Landesmuseen.

Die aktuelle Sonderausstellung "... uuund Schnitt" gibt ab 22. April 2022 im Museum im Zeughaus Schulklassen von der 3. bis zur 13. Schulstufe Einblicke in die Tiroler Film- und Kinogeschichte der vergangenen 200 Jahre.

Das Virtuelle Haus der Geschichte (Tirol/Südtirol)

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Bewohner*innen des Virtuellen Hauses (geboren zwischen 1903 und 1942) erzählen von ihren Lebenswegen, von historischen Ereignissen und von ihren Vorfahren. Sie lassen teilhaben an ihren Gedanken über Identität, das Leben in der EU, die Gegenwart, Zukunft, … und den Tiroler Freiheitshelden Andreas Hofer.

Die Erzählungen in Form von Videos entstanden in Gesprächen mit der Filmemacherin und Gründerin des Österreichischen Zeitzeugenarchivs, Ruth Deutschmann.