QR-Codes zum Ausmalen

RedakteurIn: Sahriban Kara
[ Bildrechte anzeigen ]

QR-Codes lassen sich vielfältig in der Schule gebrauchen. Mit dieser Website mal-den-code.de kann man QR-Codes zum Ausmalen erstellen, die sich prima für ein Quiz oder einen Wettbewerb verwenden lassen.
 

Wie funktioniert es?

Dazu wird ein Teil des Codes frei gelassen und mit Zahlen oder Buchstaben versehen. Diesen unvollständigen Code druckt man auf Papier aus. Mindestens so groß, dass man die Zeichen noch gut lesen kann. Die Spieler müssen nun den mittleren Teil mit einem dunklen Stift vervollständigen. Nur wer die richtigen Kästchen ausmalt, kann den Code anschließend einscannen und gelangt zur hinterlegten Website oder einfach nur zu einem Lösungswort.
 

[ Bildrechte anzeigen ]

Man denkt sich Fragen aus. Je nach Antwort sollen die Spieler eine Zahl oder einen Buchstaben auf dem Spielplan ausmalen. Zum Beispiel:

Wie heißt die Hauptstadt von Österreich?
Wien - dann male alle Einsen aus
Paris - dann male alle Vieren aus


Natürlich weiß nur die Lehrperson, welche Buchstaben und Zahlen ausgemalt werden müssen. Dazu lädt man am besten nach dem Erstellen immer das Lösungsblatt herunter. Ganz am unteren Rand des Lösungscodes stehen zusätzlich die richtigen und falschen Zeichen aufgelistet. Diese kann man beim Aufschreiben der Fragen abstreichen, damit man keines vergisst. Je nachdem wie viele Fragen man verwenden möchte, wählt man beim Erstellen des QR-Codes einen anderen Schwierigkeitsgrad aus.
 

Redaktionsbereiche
Freie Begriffe
Datum: Fr. 19.11.2021