Erfolgreiches Musicalprojekt an der Musikmittelschule Innsbruck

Gespeichert von Roland Cervenka am Di. 27.11.2018
Bild 1
Bildrechte Bild1
NMS-Innsbruck

Jeweils vor vollem Haus gingen in der Woche vom 16. bis zum 23. November 2018 insgesamt 10 Vorstellungen des mittlerweile 30. Musicalprojektes an der Musikmittelschule Innsbruck mit großem Erfolg über die Bühne. Nach engagierter Probenarbeit begeisterten die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen die zahlreich erschienenen Ehrengäste, Eltern, Verwandten und Freunde sowie mehr als 1400 Schulkinder aus Innsbruck und Umgebung mit dem Musical „Leben im All“. Im Mittelpunkt dieser unterhaltsamen Zeitreise quer durch die Galaxie stand eine bezaubernde Geschichte rund um Sonne, Planeten, Sternschnuppen und Kometen, gewürzt mit mitreißenden Songs und schwungvollen Tänzen. Einen großen Auftritt lieferte unter anderem das große schwarze Loch, das sich im Laufe der Geschichte vom gefürchteten Bösewicht in einen glücklichen Stern verwandeln durfte.

Für Furore bei den einzelnen Vorstellungen sorgte neben den Schauspielern und Sängern das sehr gut besetzte Schülerorchester, das sämtliche Lieder und Tänze souverän begleitete. Ebenso ernteten die liebevoll gestalteten Kostüme und das eindrucksvolle Bühnenbild mit zahlreichen Lichteffekten viel Lob vom begeisterten Publikum.

Bilder 2
Bildrechte Bild 2
NMS-Innsbruck
Bildrechte Bild 2b
NMS-Innsbruck
Bilder 3
Bildrechte Bild 3
NMS-Innsbruck
Bildrechte Bild 3b
NMS-Innsbruck