Tiroler Vorlesetag 2021

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Nachdem im letzten Jahr coronabedingt der Tiroler Vorlesetag leider abgesagt werden musste, freuen wir uns, dass heuer nun am 11. November 2021 bereits der fünfte Tiroler Vorlesetag stattfinden kann.

Das Projekt soll mit einem vielseitigen Programm sowohl Kinder als auch Erwachsene für die Literatur begeistern und Bewusstsein für die Wichtigkeit des Lesens schaffen. Das Ziel des Vorlesetages ist es, die Lust am Lesen und Vorlesen und damit die Lesekompetenz als wichtigen Bestandteil der persönlichen und sozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Neben der bekannten Tiroler Autorin Carolina Schutti werden sich u.a. auch der Landeshauptmann und die Bildungslandesrätin in den Dienst des Vorlesens stellen und an unterschiedlichen Orten den mittlerweile 4. Band des „Tiroler Vorlesebuches" präsentieren.

Der Tiroler Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative des Landes Tirol, der Bildungsdirektion für Tirol, der Pädagogischen Hochschule Tirol, des Tiroler Buchhandels in der Wirtschaftskammer Tirol und der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol in Zusammenarbeit mit dem ORF Tirol und den Tiroler Bezirksblättern. Neue Partner sind heuer die Hypo Tirol, die ÖBB und die IVB. 

Quelle: Wirtschaftskammer Tirol

Redaktionsbereiche
Datum: Di. 21.09.2021