Lesen so und anders

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Obwohl alle Aktivitäten rund um den Tiroler Vorlesetag am 20. November 2020 abgesagt wurden, setzen Lehrerinnen und Lehrer das ganze Jahr im Unterricht gezielte Schwerpunkte im Bereich Lesen (Vorlesen) und machen damit auf die enorme Bedeutung dieser Grundfertigkeit aufmerksam. 

Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maßen von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen. (Astrid Lindgren)

Lesen ist ein wesentlicher Kompetenzbereich im österreichischen Schulsystem. Die OECD-PISA-Studie definiert Lesen als „Basiskompetenz für eine befriedigende Lebensführung in persönlicher, beruflicher und gesellschaftlicher Hinsicht sowie für eine aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben“. Leseerziehung findet in allen Unterrichtsgegenständen, in allen Schularten und Schulstufen statt.

Hier finden Sie einige Artikel unserer Redaktion zum Thema „Lesen so und anderes". Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern!

Datum: So. 15.11.2020