Volksschule

Buchklub-Aktion Leseferien

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Lesen ist gerade in den Ferien eine schöne und sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Auch für Schüler*innen kann das Lesen des richtigen Buchs fantasievolle Räume eröffnen. Der Buchklub hat daher die Aktion Leseferien für die Volksschule ins Leben gerufen.

Webinare – Deutsch für Menschen aus der Ukraine

RedakteurIn: J. Majerus
[ Bildrechte anzeigen ]
Aus aktuellem Anlass bietet die PH Vorarlberg Ihnen die Möglichkeit, für einen ersten Start mit Schüler:innen aus der Ukraine und anderen Ländern an zwei Webinaren teilzunehmen. Im Anschluss erhalten Sie ein umfangreiches Materialpaket, mit dem sie auch in heterogenen Gruppen gleich starten können.

Kinder gesund bewegen

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Bewegung und Sport fördert die Gesundheit, Kinder werden durch Sport ausgeglichener und aufnahmefähiger. Mit der Initiative des Sportministeriums "Kinder gesund bewegen" soll den Volksschüler*innen Freude am Sport vermittelt werden.
Die ASKÖ (Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreich) zeichnet Tiroler Volksschulen, denen die gesunde Bewegung der Kinder wichtig ist, mit dem Gesundheitsmaskottchen Hopsi Hopper als "Bewegungsfreundliche Volksschule" aus. Diese Schulen sollen als Vorbild zur Nachahmung anregen.

Gemeinsam lesen: Gratisheft zur Schuleinschreibung

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Für die Schüler/innen-Einschreibung im aktuellen Schuljahr stellen Jugendrotkreuz und Buchklub allen Direktionen der Volksschulen die Sonderausgabe „Hallo Schule! Zur Schuleinschreibung“ kostenlos zur Verfügung.

Die Hefte werden automatisch an alle Schulen versandt. Eine Bestellung ist nicht notwendig.

Das Heft vermittelt einen einladenden Eindruck vom Lesen und Lernen und regt Kinder zum Tun an. Die Schulleitungen bekommen ein nützliches Medium zur Weiter­gabe an die Eltern und die künftigen Schüler/innen.

Gemeinsam lesen: Erklärposter zu allen Bundesländern

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Im Schuljahr 2021/22 erhalten Schulen, die ihren Leseunterricht mit den Magazinen und Büchern des Jugendrotkreuzes und des Buchklubs gestalten, Poster im Format DIN-A1. Je nach Standort wird mit Mein Express bzw. Space ein Klassenposter zum Bundesland ausgesendet.

Nachdem die Nachfrage nach Postern aller Bundesländer (Sachunterricht bzw. Geographie-Unterricht in der 7. Schulstufe) entstanden ist, eröffnet Gemeinsam Lesen für Bestellerschulen ein besonderes Angebot:

Kennen Sie das Buchklub-Buchservice?

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]
Eine der Kernaufgaben des Österreichischen Buchklubs der Jugend besteht seit 1948 darin, aktuelle Kinder- und Jugendliteratur zu empfehlen und aus den jährlichen Neuerscheinungen empfehlenswerte Buchtitel auszuwählen. Der gemeinnützige Verein stellt Buch-Pakete zusammen und ergänzt sie durch kostenlose Arbeitsmaterialien mit Kopiervorlagen und Unterrichtstipps.

SCHULE DES LESENS: Bildgeschichten

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Bildgeschichten sind ein nicht verzichtbarer Bestandteil des Schreibunterrichts. Die Schule des Lesens stellt fünf Programme zur Verfügung, die dabei helfen sollen, dem Thema Bildgeschichte im Unterricht mittels elektronischer Tafel umfassend Raum zu geben.

AUDIMUS plus - kompetenzorientierte Höraufgaben

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Das von der SCHULE DES LESENS konzipierte Heft AUDIMUS plus greift auf Texte aus den Heften KOMPASS und LESESTÜCKE zurück und verfolgt neue Ansätze im Bereich Zuhören: Die einzelnen Aufgaben eines Arbeitsblattes haben unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad und werden spiralhaft ansteigend zunehmend anspruchsvoller. Dieses Konzept trägt dem kompetenzorientierten Deutschunterricht Rechnung.