Unterricht

Kahoot-App endlich auf Deutsch!

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Endlich ist es so weit!
Die beliebte Quiz-Anwendung Kahoot wird seit kurzem neben Englisch und 5 weiteren Sprachen auch auf Deutsch angeboten. Damit hat man ein großes Manko behoben und dem noch einfacheren Erstellen von interaktiven Challenges steht nichts mehr im Wege.

Maximilian-Rallyes in Kufstein, Hall und Innsbruck jetzt buchen

RedakteurIn: Alexander Krickl
[ Bildrechte anzeigen ]

LRin Beate Palfrader (Mitte links) präsentierte gemeinsam mit v.re. Emanuel Präauer (Festung Kufstein), Michael Kern (Medienzentrum), Alexandra Müller-Krassnitzer (Stadtarchäologie Hall), Anna Engl (Landesmuseen) und Isabelle Brandauer (Koordinatorin Maximilianjahr) sowie SchülerInnen der VS Hall die digitale Max-Rallye.

 

Der neue Playmit Info-Letter - Verlosung von zwei Starterpaketen

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]
Alle Lehrer österreichischer Schulen mit gültiger Schulkennzahl (SKZ) können den Playmit Info-Letter gratis abonnieren.  Der Info-Letter ist kein Newsletter, die Abonnenten werden damit nicht mit Nachrichten zugeschüttet, sondern erhalten mit dem Abonnement ab 1. Februar 2019 einmal pro Monat zum Thema "Digitale Grundbildung" exklusiv und kostenlos [...]

Baderegel-Challenge

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Vorbereitungen auf die Schwimmsaison waren heuer nur schwer möglich. Daher sind alle Kinder, Jugendlichen und gerne auch ganze Schulklassen aufgerufen bei der ÖJRK „BADEREGEL-CHALLENGE“ mitzumachen!

Vom 1. bis 31. Mai können eine der zehn Baderegeln auf kreative Art und Weise interpretiert und eingesendet werden. Nach der Votingphase stehen am 16. Juni die Gewinner*innen fest! Tolle Preise gibt es auch. Was will man mehr?

fragFINN-App

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Gerade in diesen Zeiten sind Kinder und Jugendliche darauf angewiesen, Informationen online zu finden. Auch Handys und Tablets kommen dabei zum Einsatz und zahlreiche Apps werden genutzt. Die fragFINN-App sollte nicht fehlen, denn sie bietet einen geschützten Surfraum speziell für Kinder.

Citizen Science Award

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Jährlich lädt der OeAD im Auftrag des BMBWF interessierte Schüler*innen, aber auch Erwachsene ein, von April bis Schuljahresende bei ausgewählten Forschungsprojekten mitzumachen.

Die engagiertesten Citizen Scientists werden im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung jeweils im Herbst mit den Citizen Science Awards ausgezeichnet. Für die Mitarbeit winken für die engagiertesten Schulklassen Geldpreise von bis zu 2.000 Euro. Einzelpersonen erhalten interessante Sachpreise, die von den Forschungsinstitutionen zur Verfügung gestellt werden.

Wissenschaft digital erleben

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Digitale Einblicke in die Welt der Wissenschaft und Forschung: Zuhause bleiben bedeutet auch für interessierte Schüler*innen nicht, auf Wissenschaft und Forschung zu verzichten. Im Gegenteil! Wissenschaftsvermittelnde Institutionen haben sich viel einfallen lassen, um Wissenschaft und Forschung direkt in die Wohnzimmer zu bringen: von digitalen Museumsführungen über Videobotschaften bis hin zu Online-Laboren und -Experimenten, die zum Mitforschen und Mitmachen einladen.

Young Science-Themenplattform für VWA und Diplomarbeit

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Forschende bieten ausgehend von aktuellen österreichischen Forschungsprojekten Themenvorschläge inklusive Hintergrundinformationen, Links und Literaturtipps über die Plattform an. Schüler*innen – aber auch die betreuenden Lehrkräfte – haben bei den meisten Themenvorschlägen darüber hinaus die Möglichkeit, Wissenschaftler*innen direkt anzusprechen, um offene Fragen zum Thema oder zur Methode zu klären. Es besteht z.B. auch die Möglichkeit, die Forschungseinrichtung zu besuchen, um ein Interview mit den Forschenden zu führen und vieles mehr.

App „TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum“

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Wer war Andreas Hofer und wo war er bei den Bergiselkämpfen wirklich? Wie lange hat es gedauert, ein 1000 Quadratmeter großes Gemälde zu malen? Auf unterhaltsame Weise klären Fritz, Jule und Sarah in der App viele spannende Fragen. Wer sie ins Riesenrundgemälde oder ins Kaiserjägermuseum begleitet, kann auch selbst Fragen wählen – und mit der Vergangenheit chatten. Im Schauplatz Tirol stellt die App Kinder und Erwachsene vor knifflige Rätsel.

Einmaleins Rap

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Malreihen sollten die Schüler*innen ausrechnen, damit sie das 1×1 auch verstehen. Aber manche Rechnungen wollen einfach nicht hängen bleiben. Warum also nicht mal die 1×1-Reihen rappen? Für diejenigen, die das 1×1 üben wollen oder sollen, haben Irene Strutzenberger und Lukas Schlögl vom Künstlerduo Lenity aus Vöcklabruck (OÖ) einen 1×1-Rap zu den Malreihen gemacht.

Für einige Kinder kann eine spielerische Automatisierung über den Wortklang oder die Sprachmelodie hilfreich sein, sich die Rechnungen einzuprägen.