Volksschule

Maus und Dackl im Klassen- bzw. Wohnzimmer

RedakteurIn: Anna Zigala
[ Bildrechte anzeigen ]

Die „Sendung mit der Maus“ ist wohl noch jedem aus der eigenen Kindheit (oder aus der Kindheit des eigenen Nachwuchses) ein Begriff und weckt schöne Erinnerungen an informative, kurze Videos. Der WDR stellt auf seiner Mediathek-Seite ein buntes Medienangebot zum Thema Musik zur Verfügung. Somit steht dem Eintauchen in die Welt der Noten, Klänge und Geräusche auch im Homeschooling nichts mehr im Wege.  

Tobis Malschule für das Homeschooling

RedakteurIn: Anna Zigala
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Kunst liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Allerdings ist es oftmals sehr hilfreich, einige Tipps und Tricks zu kennen. Der YouTube Kanal „Zeichnen für Kinder“ bietet hier viele Anreize und Möglichkeiten die Grundkenntnisse der Schülerinnen und Schüler, aber vielleicht auch die eigenen, zu erweitern. 

Frühe sprachliche Bildung am Übergang vom Kindergarten in die Volksschule

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Gerade in dieser schwierigen Zeit, in der jede/jeder von uns vollauf damit beschäftigt ist, den Arbeitsalltag (um) zu organisieren, fehlt oft die Zeit, sich auch noch fort- und weiterzubilden. Dennoch oder gerade deshalb möchte das Österreichischen Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ, www.oesz.at) Sie gerne dazu einladen, sich eine kleine „Auszeit“ zu nehmen und zusammen einen Nachmittag lang, Sprachen in den Blick zu nehmen. 

Digitales Lerntool – WoodsUp

RedakteurIn: Anna Zigala
[ Bildrechte anzeigen ]

Möchten Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler ein neues Übungsformat ausprobieren? Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihren Homeschooling Plan ein bisschen aufzupeppen? Wollen Sie im Sachunterricht ein spannendes und lehrreiches Thema bearbeiten? Dann ist das Konzept "WoodsUp" genau das richtige Werkzeug dafür!

eKidz.eu - LeseApp zum Sprachenlernen durch Lesen und Schreiben

RedakteurIn: Jasmine Seeberger
[ Bildrechte anzeigen ]

Die App eKidz soll Kindern im Volksschulalter und Kindern mit Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache zum Lesen motivieren sowie Lehrkräfte und Eltern bei der individuellen Leseförderung unterstützen. Viele spannende Geschichten helfen den Kindern bei der Erschließung von Buchstaben, Wörtern und Sätzen. Durch verschiedene Textsorten, bunte Illustrationen und Spielen werden die Schüler*innen motiviert und so fällt auch das Lesen lernen leichter.

Mein erstes Internet-ABC online

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Heutzutage beginnen sich Kinder bereits im Vorschulalter für das Internet zu interessieren und dessen vielfältige Einsatzmöglichkeiten zu begreifen. Allerdings sollten sie bei ihren ersten Berührungen mit dem Netz von Erwachsenen begleitet werden. Mit der neuen vertonten und interaktiven Mitmach-Geschichte bietet die Plattform Internet-ABC Volksschulkindern der 1. und 2. Klasse deshalb nun die Möglichkeit, einen ersten Zugang zu Medienbildung zu erhalten.

Diagramme kinderleicht erstellen

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Mit dem Diagramm-Generator kann man bereits Volksschulkindern die Auswertung von Daten, Sachverhalten oder Informationen kindgerecht und sehr anschaulich näherbringen.

So erweitern sie ihre Zahlvorstellungen und üben Daten zu sammeln, Zusammenhänge von Tabellen und Diagrammen zu erkennen sowie aus verschiedenen grafischen Darstellungen Informationen zu entnehmen und zu verstehen.

Buchstabengeschichten mal anders!

RedakteurIn: Anna Zigala
[ Bildrechte anzeigen ]

Die wöchentliche Einführung der Buchstaben in der 1. Klasse Grundschule ist eine wichtige und spannende Unterrichtseinheit. Die Kinder lernen hier das erste Mal den Buchstaben kennen, untersuchen ihn auf seinen Klang und beschäftigen sich mit dem Schriftbild. 
Unterstützt wird diese Einheit meist durch eine passende Geschichte. Es gibt viele Nachschlagewerke, die süße und kurze Buchstabengeschichten anbieten. Doch warum nicht einmal ein Bilderbuch zum erlernten Buchstaben vorlesen?
 

Haus der kleinen Forscher

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die gleichnamige deutsche Stiftung engagiert sich seit Jahren für frühe Bildung in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik), mit dem Ziel Mädchen und Buben gleichermaßen möglichst früh für diese Bereiche zu begeistern und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.