Prävention

Österreichische Präventionskongress 2020

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Unter dem Titel „RESPEKT– unser gemeinsamer Beitrag für eine verbindende Zukunft“ findet heuer der Österreichische Präventionskongress vom 16. und bis 19. November 2020 statt.

Der Kongress dient seit 2009 als Plattform für alle, die Interesse daran haben mit Prävention und Intervention das Leben von Kindern, Jugendlichen und auch von Erwachsenen positiv zu verändern, zu stärken, zu schützen und zu unterstützen.

Corona-Ampel für den Herbst 2020

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Das BMBWF hat auf Basis des Ampelsystems des Gesundheitsministeriums eine Handlungsanleitung für Schulen und elementarpädagogische Einrichtungen erarbeitet. Das Corona-Ampelsystem zielt darauf ab, mit den vier Warnstufen in den Farben „Grün – Gelb – Orange – Rot“ auf einem Blick zu erkennen, welche Vorkehrungen getroffen und welche Regeln beachtet werden müssen, um die COVID-19-Ausbreitung bestmöglich einzuschränken.

aktivpraeventiv: kostenlose Kurzwebinar-Reihe

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
„Mit Prävention schützen und stärken“ – mit diesem Gedanken ruft der österreichische Präventionsexperte Günther Ebenschweiger die Kurzwebinar-Reihe „Wie kommt’s dazu?“ ins Leben. Start des kostenlosen Informationsangebots ist am 9. Juli 2020!

Lifescout-Plattform

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Auf der neuen Lifescout-Plattform www.lifescout.at findet bereits ein reger Austausch zu persönlichen und emotional berührenden Fragen zur aktuellen Situation, zur Zukunft, zur Erziehung, zur Gewalt, zur Isolation, zur Gesundheit, zur Bildung statt.

Österreichisches Zentrum für Kriminalprävention

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
„Mein Zimmer, mein Auto, meine Mama!“ Schon die Kleinen wissen, was ihnen gehört. „Mein Mund, meine Beine, mein Po?“ Dass sie Besitzansprüche auf ihren Körper haben, wird Kindern nur sehr selten beigebracht. Sie wachsen mit körperlicher Nähe auf – und die tut eigentlich immer gut. Aber manche Erwachsene missbrauchen das Vertrauen der Kinder. Durch theaterpädagogischen Programme wie „Die große Nein-Tonne“ und „Mein Körper gehört mir“ werden Volksschulkindern zu den Themen Missbrauch und Gewalt wichtige, verständliche und alltagserprobte Informationen und Strategien vermittelt.

Seminar "Bevor es kracht!"

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Was können Sie tun, um Mobbing vorzubeugen? Viel.
Füllen Sie Ihren Methodenkoffer mit einfach umsetzbaren und spannenden Zugängen aus der Spiel- und Erlebnispädagogik, dem kreativ gestalterischen Bereich und der Theaterpädagogik.

Seminar
Bevor es kracht! 
Mobbing: präventiv handeln – Spannungen lösen
Freitag, 13. März und Samstag, 14. März 2020

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ist eine internationale Kampagne, die jedes Jahr vom 25. November bis 10. Dezember stattfindet. Auf der ganzen Welt nützen Fraueninitiativen den Zeitraum vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25. November) bis zum Internationalen Tag der Menschenrechte (10. Dezember), um auf das Recht auf ein gewaltfreies Leben aufmerksam zu machen.