Einmal in die Antike und wieder retour

RedakteurIn: Anna Zigala
[ Bildrechte anzeigen ]

Was bedeutet das Wort "Antike" eigentlich? Gab es damals schon Schulen? Wie sah das Leben zu dieser Zeit in unserem schönen Land Tirol aus? Welche Geschichten und Mythen erzählte man sich über die griechischen Götter und welche Aufgaben hatten sie? 

Das „Archäologische Museum Innsbruck“ ist ein Paradies für alle, die gerne Antworten auf diese Fragen finden möchten. 

Mit über 1.300 verschiedenster Ausstellungsstücke beheimatet dieses Museum die größte Sammlung antiker Abgüsse, Kopien und Originale in Westösterreich. 

Schulklassen haben die Möglichkeit im Rahmen der museumspädagogischen Programme diese Objekte altersgerecht zu entdecken und zu erforschen. 

 

[ Bildrechte anzeigen ]

Unter dem Motto "Zeitreise in die Vergangenheit - Die Welt der Antike" werden drei interessante Programme angeboten, unter denen die Lehrpersonen auswählen können:

  • Wie lebten Kinder und Jugendliche im alten Rom?
    Im Rahmen dieser Führung können die Schüler:innen hautnah erleben, wie sich das Leben in der Antike anfühlte. 
  • Die Götter Griechenlands
    Um den Olymp und die dort lebenden Götter ranken sich so einige Mythen und Legenden. Im Rahmen dieses Programms haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. 
  • Auf den Spuren der Römer in Tirol
    Wie sah unsere Heimat zur Zeit der Römer aus und welche Hindernisse, aber auch welche Chancen brachte die römische Kultur mit sich?

Eckdaten zum museumspädagogischen Programm

Dauer: 90 min. (2 Unterrichtseinheiten)
Ort: Archäologisches Museum Innsbruck, ATRIUM-Zentrum für Alte Kulturen, Langer Weg 11, 6020 Innsbruck 
Zielgruppen: Kinder und Jugendliche von  7 bis 18 Jahre 
Das Programm wird auf die jeweilige Schulstufe abgestimmt.
Kosten: 2,50 € pro Kind (Materialbeitrag)

 

[ Bildrechte anzeigen ]

Anmeldungen

Dank, der sich verbessernden Coronalage, konnten die museumspädagogischen Programme wieder aufgenommen werden und sind bereits in vollem Gange. Für Buchungen und/oder Rückfragen schreiben Sie bitte eine E-Mail an:

Buchungen und Rückfragen
Daniel Haumer, Institut für Archäologien, Universität Innsbruck
Mobiltel. 0664/1351764
E-Mail: Daniel.Haumer@student.uibk.ac.at

Rückfragen
Assoz.-Prof. Mag. Dr. Florian Müller, Institut für Archäologien, Universität Innsbruck
Tel. 0512/ 507 - 37568 / Mobiltel. 0676/7399340
E-Mail: Florian.M.Mueller@uibk.ac.at

 

Weitere Informationen:

Website des Archäologischen Museums Innsbruck: http://archaeologie-museum.uibk.ac.at
Folder zum museumspädagogischen Programm: https://www.uibk.ac.at/archaeologie-museum/kontakt/pdfs/zeitreise_folder.pdf

Redaktionsbereiche
Datum: Di. 26.04.2022