Sprache im Blick – PUMA Faltplakate

RedakteurIn: Anna Zigala
[ Bildrechte anzeigen ]

„PUMA“ steht für „Produktiver Umgang mit Mehrsprachigkeit im Alltag von Kindern“. Hierbei handelt es sich um liebevoll gestaltete Unterrichtsmaterialien für Kids im Alter zwischen vier und sieben Jahren, die vom ÖSZ (Österreichisches Sprachenkompetenzzentrum) kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Lernplakate sollen somit den sprachlichen Übergang zwischen Kindergarten und Volksschule erleichtern. Aber auch jetzt - nach wochenlangem Homeschooling - können die Materialien den Lernprozess unterstützen. 

PUMA Angebot


Die PUMA-Produktpalette umfasst bislang drei Faltplakate und ein Spiralheft mit unmittelbar umsetzbaren Tipps für Pädagog/innen und Eltern zum alltagsintegrierten Auf- und Ausbau der Bildungssprache Deutsch. Zugleich enthalten die Plakate Anregungen, wie die Familiensprachen der Kinder und Fremdsprachen sicht- und hörbar gemacht werden können.

Zitat – siehe Website des ÖSZ


Das Erlernen der Arbeitssprache Deutsch und die alltägliche Anwendung steht beim gesamten PUMA Angebot im Vordergrund. Die Materialien sind sehr kindgerecht und ansprechend gestaltet. 
Allerdings werden auch immer wieder die Muttersprachen der Kinder einbezogen, denn wer seine Erstsprache nicht richtig beherrscht, der wird auch keine Zweitsprache erlernen können.


 

[ Bildrechte anzeigen ]

PUMA Spiralheft für Eltern


Die Zielgruppe dieses Angebots sind Eltern, Erziehungsberechtigte und Bezugspersonen der Kinder. Es handelt sich um eine Auflistung alltagstauglicher Tipps und Tricks, um den Nachwuchs beim Erlernen der Arbeitssprache Deutsch zu unterstützen. Dazu ist weder eine lange Vorbereitung, noch der Einsatz von Material nötig. Sprache ist immer und überall vorhanden – man muss sie nur bewusst wahrnehmen. 


Das Spiralheft kann entweder in der Printversion auf Deutsch beim ÖSZ kostenfrei bestellt (E-Mail an office@oesz.at), oder in den Sprachen Deutsch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Englisch und Türkisch heruntergeladen werden. An der arabischen Übersetzung wird im Moment noch gearbeitet. 


 

[ Bildrechte anzeigen ]

PUMA – der Weltenbummler


Die Leitfigur Puma macht sich auf, um ein Abenteuer zu erleben und die Kinder dürfen ihn dabei begleiten. Das Herzstück ist das Würfelspiel, welches durch die Geschichte leitet. Die einzelnen Stationen werden am Plakat in Form einer Bildgeschichte dargestellt. Zu jeder Zeichnung gibt es einen passenden Text, der den Kindern vorgelesen werden kann. 


Mit Hilfe der abgebildeten QR Codes gelangt man zu sehr hilfreichen Zusatzmaterialien. So gibt es unter anderem Hörbücher zur Geschichte in den Sprachen Deutsch, Bosnisch, Englisch und Türkisch. Man kann sich auch die Textversion, in den eben angegebenen Sprachen, herunterladen oder weitere Kopiervorlagen ausdrucken. 

 

[ Bildrechte anzeigen ]

PUMA Pocket XXL


Die beiden Charaktere Puma und Dina begleiten die Kinder bei verschiedenen Sprachspielen, Wimmelbildern und „Was wäre wenn“- Fragen. Die Kidslinge erwerben dadurch nicht nur basale Lese- , Schreib- und Erzählkompetenzen, sondern sie werden auch dazu animiert ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Zusätzlich werden wichtige Fähigkeiten wie das phonologische Bewusstsein oder die optische Wahrnehmung spielerisch und motivierend trainiert. Mit Hilfe des Bildwörterbuchs wird der Wortschatz erweitert. 


Auch hier gilt: Es braucht keine lange Vorlaufzeit. Das Material kann flexibel im Unterricht eingebaut werden. 

 

[ Bildrechte anzeigen ]

PUMA Faltplakat – Meine Sprachen


Dieses lustige Würfelspiel bietet viele Sprechimpulse, die auch im Alltag immer wieder Verwendung finden. So werden Themen wie „sich und andere vorstellen“, „über seine Vorlieben sprechen“ oder „das Beschreiben eines Gegenstandes“ geschickt eingebaut und integriert. Es können und sollen mehrere Partien in regelmäßigen Abständen gespielt werden, denn nur dadurch werden die Phrasen im Gehirn abgespeichert. Dabei soll nicht das Gewinnen im Vordergrund stehen, sondern einfach die Freude und der Spaß an der Sprache. 


Auch bei diesem Lernspiel wird der Bogen zur Muttersprache gespannt, denn die Plakate sind in vielen weiteren Sprachen verfügbar. Für ganz Kreative gibt es auch eine Blankovorlage mit leeren Sprechblasen. So kann jede und jeder leicht ihr bzw. sein eigenes, ganz persönliches Spiel erstellen. 

 

[ Bildrechte anzeigen ]

Wie komme ich zu den Lernplakaten?


Das sehr durchdachte und farbenfrohe Material wird prinzipiell kostenfrei vom ÖSZ zugeschickt (E-Mail an office@oesz.at – solange der Vorrat reicht). 
Man kann die Plakate aber auch auf der Website downloaden. 

 

Verwendete Quellen und Links:


PUMA Faltplakate – Website des ÖSZ: http://www.oesz.at/OESZNEU/main.php?page=0154&open=13&open2=148
Allgemeine Informationen: https://wakelet.com/wake/d8276fe0-a01b-4964-9742-5cc75d18bbc0 
Hörbücher zu PUMA – der Weltenbummler: https://wakelet.com/wake/1762a109-7bdb-4dab-8f55-62761b9d8813
Bildgeschichte zu PUMA – der Weltenbummler: https://wakelet.com/wake/654033d0-7cbe-48ef-b47e-b326bf44540c 
 

 

Redaktionsbereiche
Datum: So. 31.01.2021