scook

RedakteurIn: Anna Zigala
[ Bildrechte anzeigen ]

Das Kunstwort „scook“ besteht aus den beiden Begriffen „school“ und „book“. Damit erklärt sich die Funktion dieser Seite schon so gut wie von selbst. 
Die Website scook ist eine Online-Plattform und stammt aus der VERITAS-Familie. Es ist möglich alle, über die Schulbuchaktion bestellten Schulbücher des Verlags als E-Books abzurufen. Damit ist es eine gute multimediale Ergänzung des Unterrichts.

1. Registrierung/Anmeldung


Die Registrierung läuft über scook.at. Nach erfolgreichem Ausfüllen der Maske, muss noch die Schulkennzahl und der Berechtigungscode der Schule unter dem Punkt „Mein Profil“ angegeben werden. Damit identifiziert man sich als Lehrperson der angegebenen Schule. Besitzt man bereits einen Zugang zu veritas.at, kann man sich auf scook mit den gleichen Zugangsdaten anmelden. 

 

Sind diese Schritte erledigt, steht der Lehrperson die große, weite Welt der E-Books offen.


2. Schreibtisch


Nach der ersten Anmeldung stehen der Lehrerin oder dem Lehrer alle, an der Schule verwendeten VERITAS Produkte zur Verfügung. Dies lädt zum Schmökern in anderen Büchern ein. 
Es gibt allerdings auch die Möglichkeit seinen Schreibtisch selbst einzurichten. So können häufig verwendete Schulbücher durch Klick auf das Herz zu den Favoriten hinzugefügt werden. Bei einer erneuten Anmeldung werden diese Werke ganz oben am Schreibtisch angezeigt. Werden mehrere Schulbücher gleichzeitig verwendet, kann auch die Reihenfolge individuell bestimmt werden. 
 

[ Bildrechte anzeigen ]

3. Multimedialer Unterricht mit scook


Die E-Books können einerseits als Nachschlagewerk für Lehrerinnen und Lehrer dienen. Andererseits können sie auch direkt in den Unterricht integriert werden. Dies bietet sich vor allem dann an, wenn ein multimedialer Arbeitsplatz im Klassenraum vorhanden ist. 
Gerade im Grundschulbereich schweifen Kinder während des Unterrichts oft ab, weil sie nicht genau wissen, bei welcher Übung sich die Lehrperson gerade befindet. Dies kann mit scook ganz einfach umgangen werden, indem die aktuelle Buchseite mit Hilfe eines Flatscreens oder einer interaktiven Tafel eingeblendet wird. So kann die Lehrperson direkt auf ein Bild oder eine Übung zeigen und den Schülerinnen und Schülern eine Orientierungshilfe bieten. 
Das direkte Einblenden von Materialien ist ein weiterer Pluspunkt. So können Videos oder Hörbeispiele schnell und unkompliziert angeschaut bzw. angehört werden. Entweder auf die Registerkarte Materialien gehen, oder direkt auf den Hotspot auf der Buchseite (drei weiße Punkte in einem blauen Kreis) klicken. 

4. Arbeiten mit scook


Die Website bietet zusätzlich eine Menüleiste mit vielen praktischen Funktionen an. 
 

[ Bildrechte anzeigen ]

1 Kapitelauswahl: Diese kann nach Belieben als Liste oder Kachelansicht angezeigt bzw. ein- und ausgeblendet werden. scook merkt sich die zuletzt geöffnete Seite. Somit muss im Unterricht nicht jedes Mal danach gesucht werden.
2 Ansicht: Es kann entweder eine Doppel- oder Einzelseite angezeigt werden. Mit Hilfe der Lupe kann nach einem bestimmten Inhalt gesucht werden. 
3 Seite teilen: Die angegebene Seite kann mit einer anderen Lehrperson geteilt werden, insofern diese die gleiche Berechtigung besitzt. 
4 Zoomen: Hiermit kann ein Ausschnitt vergrößert bzw. verkleinert werden. Auch ein Vollbildmodus ist möglich. 
5 Seitenauswahl: Mit diesen Buttons besteht die Möglichkeit innerhalb des Schulbuches zu navigieren. 
6 Hotspots aus- bzw. einblenden: Durch diese Funktion kann entschieden werden, ob Hörbeispiele und Videos direkt abspielbar sind. 
7 Notiz hinzufügen: Hier kann die Lehrperson jederzeit Notizen hinterlegen. 
8 Lesezeichen setzen: Um die Seite später wieder zu finden, können Lesezeichen gesetzt werden. 
9 Werkzeugleiste: Hier verstecken sich weitere praktische Helferlein, wie der Stift, der Marker oder das Textwerkzeug. Durch „Anmerkungen ein- und ausblenden“ können Lösungen vor den Kindern verborgen werden. 

 

[ Bildrechte anzeigen ]

10 Rückgängig und Wiederholen: Durch diese Schaltflächen, können Schritte rückgängig gemacht bzw. wiederholt werden. 

 

5. Webinare

 

Für weitere Informationen über scook und dessen Anwendung werden regelmäßig Webinare angeboten. 

Redaktionsbereiche
Freie Begriffe
Datum: Sa. 03.10.2020