"Ich seh' etwas was du nicht siehst" - Bilderrätsel (Rebus)

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]

Eines oder mehrere Bilder, eines oder mehrere Paare von Augen darauf gerichtet und Stille. Nein, diese Mal handelt es sich nicht um einen besonders gelungenen Lehrervortrag, der durch Bilder kunstvoll untermalt wurde, es ist Zeit für Bilderrätsel. Wer kennt sie nicht, die sich aus einem oder mehreren Bildern zusammensetzenden Rätsel, die oft so leicht und dann wieder so knifflig sein können, wenn einem der gesuchte Begriff im wahrsten Sinne der Wortes einfach nicht ersichtlich sein will. Oder jene Suchbilder, in denen die letzten Fehler einfach zu fehlen scheinen.

Der Hauptgrund sich mit dieser Art von Rätseln zu befassen ist sicher, dass sie Spaß machen und man dafür nicht allzu viel Zeit aufbringen muss. Sie eignen sich also wunderbar für eine kurze Beschäftigung zwischendurch zur Auflockerung, Unterhaltung oder einfach gegen Langeweile. Aber man schult dabei so nebenbei auch gleich seine Konzentrationsfähigkeit und Kombinatorik und hin und wieder lernt man natürlich etwas Neues dazu. Alles in allem perfekt für zwischendurch und natürlich auch bestens für Schüler_innen geeignet - merkt man sich doch oft Bilder leichter als das geschriebene Wort getreu dem Motto "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte"

Einige zum Teil sehr knifflige Beispiele für Bilderrätsel findet man auf Sylvies Bunte Seite. In ihrem Blog beschreibt sie auch, wie diese entstehen. Teil 1 beschäftigt sich dabei mit dem kreativen und logistischen Part und Teil 2 mit der gestalterischen und technischen Umsetzung. Weitere Seiten mit Bilderrätseln befinden sich bei den Links am Ende des Textes.

 

P.S.: Falls jemand die Auflösung der Bilderrätsels von oben haben möchte: "Sonnenkönig"

Redaktionsbereiche
Freie Begriffe
Datum: Sa. 02.04.2016