Der Vorname Maximilian

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]

Der männliche Vorname Maximilian ist seit Jahren in den Hitlisten zu finden, zwei Prozent aller männlicher Neugeborener wurden 2017 so genannt. Somit war es der beliebteste männliche Vorname in diesem Jahr! Zahlreiche Persönlichkeiten der Vergangenheit und der Gegenwart tragen den Namen mit Stolz. Kaiser Maximilian ebenso wie der Musiker Max Greger, der Märtyrer Maximilian Kolbe oder der Schweizer Schriftsteller Max Frisch.

Wer auf der Suche nach einem Namen für seinen Nachwuchs ist, möchte einen, der zum Nachnamen passt und keine negativen Assoziationen weckt.  Das sind aber die einzigen Gemeinsamkeiten, die sich bei der Namensgebung finden lassen. Denn, wenn die einen etwas Ausgefallenes suchen, möchten andere Eltern etwas Alltägliches. Während manche Namen gerne abkürzen, ist das für andere ein No-Go.

Auf den Klang kommt es an, denken sich wiederum andere und wählen auch exotischere Varianten .

Der Name Maximilian (seltener Maximillian) blickt auf eine lange Tradition zurück: er wurde bereits in der Antike vergeben und gilt als Erweiterung des lateinischen Maximus, was wiederum "der Größte" bedeutet.

Insofern scheint das auch ein Name zu sein, der mit dem erhofften Schulerfolg bestens korreliert: immerhin geistert bereits seit Jahren die These durch die Medien, dass es Kinder geben soll, die aufgrund ihres Vornamens bessere Noten erhalten. Böse Zungen sprechen bereits vom Kevinismus bzw. Chantalismus und scheuen sich auch nicht, jemanden als Alpha-Kevin zu bezeichnen. (Was einer klaren Diskriminierung eines schönen Namens entspricht.) 

Ab und an muss sich der Name Max auch strapazieren lassen: als Max Mustermann ist er Platzhalter für einen beliebigen Herrn in Vorlagen und als Ausfüllhilfe.

An drei Tagen kann Maximilian Namenstag feiern:  am 12. März in Erinnerung an den Hl. Maximilian, Märtyrer in Theveste, am 14. August (Hl. Maximilian Kolbe) oder am 12. Oktober (Hl. Maximilian von Lorch).

Weiterführende Links:

Redaktionsbereiche
Freie Begriffe
Datum: Mi. 23.01.2019