E-Learning

Must-have Erweiterungen für Browser

RedakteurIn: Sahriban Kara
[ Bildrechte anzeigen ]

Webbrowser wie Google Chrome und Mozilla Firefox, können mithilfe sogenannter Extensions erweitert werden. Diese erweitern die Funktionalität des Browsers. Sie können installiert und jederzeit deinstalliert werden. 

 

Erste komplett digitale Schularbeit

RedakteurIn: Sahriban Kara
[ Bildrechte anzeigen ]

Dass Schularbeiten nicht zwangsläufig in Papierform stattfinden müssen, wird in den Zeiten der aktuellen Corona-Krise immer deutlicher und teilweise sogar notwendig. Um dies zu ermöglichen, gibt es bereits vielseitige Anwendungen, die die Lehrkräfte dabei unterstützen, das Lernen zum Teil in die virtuelle Welt zu verlagern. 
 

Mittelschule 1 Wörgl weiterhin auf dem Vormarsch in Sachen Digitalisierung
 

digi.folio: Digitale Kompetenzen maßgeschneidert ausbauen

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Qualifizierungsmaßnahme digi.folio ermöglicht es Pädagog*innen, ihre digitalen Kompetenzen maßgeschneidert auf- und auszubauen und steht allen Pädagog*innen offen. Als zentrale Informationsstelle für die Maßnahme wurde die Plattform www.digifolio.at geschaffen. Sie bietet einen Überblick über alle einschlägigen Lehrveranstaltungen an Pädagogischen Hochschulen österreichweit und ermöglicht es, den Kompetenznachweis digital zu erstellen.

Die Quizshow in der Klasse

RedakteurIn: Sahriban Kara
[ Bildrechte anzeigen ]

Erstellen Sie mit Flippity Ihre eigene Quiz-Show für die Schüler*innen. Mit diesem Online-Programm kann man auf ganz einfache Weise digitale Unterrichtsmaterialien gestalten. Um dieses Tool nutzen zu können, benötigen Sie einen Google-Account.

Toporopa - Gehirnjogging mit Geografie

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]
Toporopa ist ein Lernspiel für den Geografie-Unterricht und für alle, die mehr über unseren Kontinent lernen wollen. Die virtuelle Reise durch Europa bietet kostenlose Lernressourcen zum Selbstlernen und zum Wiederholen für Schüler:innen in allen Schultypen, aber auch für Senior:innen, die sich geistig fit halten wollen.

Google Classroom mit Android-Tablets nutzen

RedakteurIn: Sahriban Kara
[ Bildrechte anzeigen ]

Google Classroom ist eine Lernplattform, die es Lehrpersonen im Schulalltag ermöglicht, Lern- und Übungsaufgaben digital zu erstellen. Im Rahmen dieser eLecture wird an praktischen Beispielen gezeigt, wie Google Classroom in Kombination mit Edpuzzle, Quizizz, Bookwidgets, usw. im Unterricht mit Android-Tablets eingesetzt werden kann.

Die Referent*innen Andrea Prock und Daniel Aniser haben jahrelange Erfahrung im Einsatz von Android-Tablets, wie auch Google Classroom im Unterricht und teilen diese gern mit Ihnen.

Android-Smartphone per Chromebook steuern

RedakteurIn: Sahriban Kara
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Einrichtung des Phone Hubs ermöglicht eine enge Verbindung zwischen Ihrem Android-Smartphone und Chromebook. Mit dieser neuen Funktion können Sie viele Dinge zeitsparend auf Ihrem Chromebook ausführen, wenn Ihr Handy nicht in Reichweite ist. So können z.B. geöffnete Chrome-Tabs über den Phone Hub direkt übernommen werden und man kann übergangslos auf dem großen Bildschirm weiterarbeiten.

Wichtig ist, dass Ihr Bluetooth am Smartphone aktiviert ist und der Administrator des Gerätes die Einrichtung des Phone Hubs einstellt.
 

SCHULE DES LESENS: Bildgeschichten

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Bildgeschichten sind ein nicht verzichtbarer Bestandteil des Schreibunterrichts. Die Schule des Lesens stellt fünf Programme zur Verfügung, die dabei helfen sollen, dem Thema Bildgeschichte im Unterricht mittels elektronischer Tafel umfassend Raum zu geben.