Themenheft: Das europäische Haus“. Politische Entscheidungen auf europäischer Ebene

Logo Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg"Bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) ist jetzt die neue Ausgabe der Zeitschrift „Deutschland & Europa“ erschienen. Sie thematisiert anhand ausgewählter Politikbereiche die gewachsene Rolle der europäischen Ebene. So setzt sich ein Aufsatz mit der in südlichen Mitgliedstaaten wie Griechenland oder Spanien enorm gestiegenen Jugendarbeitslosigkeit auseinander und erläutert den Beitrag der Europäischen Union zur Bekämpfung des Problems. Die Gleichstellungspolitik, die durch das Europäische Parlament wesentliche Impulse erfuhr, wird vorgestellt. Zwei Abhandlungen diskutieren Chancen und Grenzen europäischer Regulierungen im Bereich der Bankenrettung und der Sparpolitik. Und auch der Lobbyismus in Brüssel kommt zur Sprache.

Neben den journalistischen und wissenschaftlichen Beiträgen dokumentiert die Zeitschrift „Deutschland & Europa“ durch Materialien-Anhänge mit Presseartikeln, Statistiken oder Karikaturen stets auch unterschiedliche Bewertungen. Das Heft richtet sich an Lehrinnen und Lehrer der weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg, ebenso eignet es sich, Schülerinnen und Schüler der Oberstufe anzuregen, sich selbstständig mit den Themen zu beschäftigen.

Das Heft ist kostenlos und kann auch als Klassensatz bestellt werden bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB), Stafflenbergstr. 38, 70184 Stuttgart, Fax: 0711.164099-77, E-Mail: marketing@lpb.bwl.de, Webshop: www.lpb-bw.de/shop. Die Versandkosten werden in Rechnung gestellt.

Über www.deutschlandundeuropa.de steht die Zeitschrift zum kostenlosen Download mit zusätzlichen methodisch-didaktischen Hinweisen für die Unterrichtsgestaltung bereit. " (Quelle: LpB, Werner Fichter)

Weiterführender Link:

 

Suchen