Stromboli Programm Juni und Juli 2018

Bildquelle: stromboli.at

Samstag 02.06.18 · 20.00 Uhr
TANZEN WIE FRÜHER #13
Ciao Italy, Ciao Amore!

Vogliamo ballare e cantare oh oh oh oh!
Elisa, Laura ODER Gloria? AZZURRO-O-O-O-O! 
Senza una donna (oder uomo) wird niemand bleiben!
Unser estate italiana soll Geschichte schreiben,
tornerò heißt so viel wie ich komme wieder,
denn wir tanzen wie früher.
CI VEDIAMO A STROMBOLI! Con i migliori auguri
on the decks: Adriano, Romina (Voll) Power & Co

Eintritt: € 4,00

Donnerstag 06.06.18  · 20.30 Uhr
LITERARISCHES HAUSQUARTETT
Mit Büchern zum Thema Pornographie und Erotik

Frühlingsgefühle und Hitzewallungen lässt das literarisches Hausquartett im Juni aufkommen, das sich diesmal einem delikaten Thema widmet. Über Pornographie und Erotik in der Literatur diskutieren Christina Matuella, Michaela Wurzer, Julia Mumelter und Robert Renk.

Eintritt: frei

Freitag 08.06.18 · 20.00 Uhr
RoMi (D)
Stromboli Gastgartenkonzert mit Groove

Roman und Mickey, kurz: RoMi, sind zu zweit, aber mehr als ein Duo. Eher eine Big-Band auf drei Quadratmetern. Ihr Sound ist so fett, satt und präsent, dass nichts mehr dazwischen passt. Die Melodien treibt Roman Babik aus den Tasten seiner Instrumente. Synchron soliert Mickey Neher am Schlagzeug und nimmt sich dabei noch die Muße zu singen. Rhythm and Blues, Soul und Funk mit Jazz-Effekt.

Eintritt: freiwillige Spenden | Speis und Trank ab 19.00 Uhr
Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Stromboli statt

Freitag 29.06.18 · 20.00 Uhr
NICE CORNER BACKBONES
Pure acoustic music beim dritten Gastgarten-Konzert

Dem Drive des Bluegrass auf den Fersen und in der Repertoirekiste großer Jazzpioniere wühlend, singen und spielen die Nice Corner Backbones ganz im Sinne ihrer seelenverwandten Ahnen der Blue Ridge Mountains. Steelstringgitarren, Dobro, Mandoline, Banjo, Akkordeon und Bluesharp tanzen in unbändiger Spielfreude, welche nur durch den Kontrabass geerdet wird.

Eintritt: freiwillige Spenden | Speis und Trank ab 19.00 Uhr
Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Stromboli statt

Donnerstag 19.07.18 · 20.00 Uhr
5/8ERL IN EHR'N
Stromboli Gastgarten-Konzert spezial

Es riecht nach Mann in der Krippgasse! Endlich kommen die 5/8erl wieder zu uns ins Stromboli nach Hall bzw. genauer gesagt vor das Stromboli, denn bei schönem Wetter wird dieses spezielle Konzert open air stattfinden. Genug Platz also, um den „Duft der Männer“, wie ihr neues Album heißt, zu verbreiten.
Die neuen Songs strotzen vor Traurigkeit, Hoffnung, Groove und Unaufgeregtheit. Auf Gitarre, Kontrabass, Akkordeon und Wurlitzer entstehen leichte Hits genauso wie langsame Stücke.
Feinsinnigkeit und Poesie, in Wort wie in Klang. Und natürlich serviert mit viel doppeltem Boden, Leichtigkeit und einer gehörigen Portion Sex.

Eintritt: € 25,00 / 20,00 (erm.) l Einlass: 19.00 Uhr
Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Stromboli statt.

Achtung: Per Vorreservierung sind nur so viele Tickets verfügbar, wie im Stromboli Plätze sind. Bei Schönwetter sind an der Abendkasse weitere Tickets erhältlich.

Samstag 21.07.18 · 18.00 Uhr
KLANGSTADT HALL
Musikanten on the road

Alljährlich treffen sich Musiker-innen und Musiker, die fest verwurzelt in der alpenländischen Tradition sind, mit Grenzgängern der Volksmusik, um in Halls Gastgärten zu musizieren.
Das genaue Programm ist unter www.klangstadt.at zu finden.

Eintritt: frei

Freitag 27.07.18 · 20.00 Uhr
OPEN AIR SOMMERLESEBÜHNE
Im Gastgarten des Kulturlabor Stromboli

Auf der Stromboli-Sommerlesebühne tummeln sich wieder AutorInnen aus der Tiroler Slam- und Lesebühnenszene. Das Stammteam bestehend aus Käthl, Stefan Abermann und Martin Fritz wurde letztes Jahr um die Lokalmatadorin Silke Gruber erweitert. Auch ein – voraussichtlich weiblicher – Überraschungsgast ist eingeplant.

Eintritt: freiwillige Spenden

Samstag 28.07.18 · 19.00 Uhr
SOUNDKILLAZ OPEN AIR
Im Rathaus-Innenhof Hall

Ein weiteres Mal verwandeln wir den mittelalterlichen Rathaus-Innenhof in einen einzigartigen Dancefloor unter freiem Himmel. Dort bringt the Waz exp. Halls Kopfsteinpflaster und eure Hüften zum Schwingen. Ab 23.00 Uhr geht’s im Stromboli mit feinsten Sounds von Tax weiter.

 

Specials für Kids und Jugendliche

Sa 09.06.18 · 16.00 Uhr
BLOCKPARTY
Jugendkulturfestival im park in und Skatepark Hall
feat. Von Seiten der Gemeinde, Alprec, D.E.Y.

Zum zweiten Mal laden das Jugendhaus park in und das Kulturlabor Stromboli heuer zur Blockparty in den Skatepark Hall.

Dort gibt's am 9. Juni ab 16.00 Uhr jede Menge Action und Fun: Breakdance mit den Innsbrooklyn Rockers, Parkour mit der 4Elements Academy, Cheerleading mit den Lionettes Hall, Live-Graffiti und Skaten. Außerdem hast du Gelegenheit, dir von einem professionellen DJ das Scratchen zeigen zu lassen, Buttons zu gestalten oder eine Pong-Game-Konsole selber zu bauen.
Für den passenden Sound sorgen Yo!Zepp, Chrisfader & Testa, auch bekannt als "Von Seiten der Gemeinde". Mit Hip Hop, Sprachsamples und Raps aus dem Tiroler Oberland liefern die drei von Hip Hop besessenen, mittlerweile teils in Wien lebenden, Landeier eine einzigartige und mitreißende Show. Unterstützung erhalten sie von den Lokalmatadoren Alprec und Djane D.E.Y. Auch die ein oder andere spontane DJ- oder Livperformance ist nicht ausgeschlossen. Anschließend an das Open-Air-Programm feiern wir im park-in-Keller weiter.
Schau zu, mach mit, sei dabei!

Freier Eintritt!
Bei Schlechtwetter finden alle Aktivitäten im park in statt.

Ablauf:
ab 16.00 Uhr verschiedene Aktivitäten im Skatepark und im park in,
ca. 19.00 Uhr Konzert Alprec und DJane D.E.Y.,
ca 20.00 Uhr Konzert Von Seiten der Gemeinde,
22.00 Uhr Ende open Air,
22.00 – 24.00 Uhr Afterparty im park-in-Keller.

Do 21.06.18 · 10.30 und 17.00 Uhr
Rumpelstilzchen oder Frau Müller spinnt
Theater für Kinder ab 4 im Rahmen des Festivals „Kultur wächst nach“
Theater Kunstdünger

Ein wild verzaubertes Märchen für die ganze Familie „ ... ein phantastisches Bühnenbild, ... großartige schauspielerische Leistung, ...eine lebendige, voller Überraschung steckende Geschichte, ...kreative Regieeinfälle..“

Kulturvisionen Fräulein Müller zaubert: Stroh zu Gold, wie schon ihre Mutter es konnte… Halt ! Es war doch Rumpelstilzchen, das das Stroh zu Gold spann? Damals, nachdem Opa Müller behauptet hatte, dass seine Tochter Stroh zu Gold spinnen könne? Wer spinnt hier was? Zum Glück gibt es den Hasen aus dem Zylinder, der die wahre Geschichte vom Stroh, dem Gold und von Rumpelstilzchen im Auge behält! „Mit Blicken, kleinen Gesten und genial einfachen aber dadurch umso stärkeren Requisiten zieht Christiane Ahlhelm von Anfang an alle in Ihren Bann.“ Merkur

Eintritt: frei

Bildquelle: 
stromboli.at

Suchen
TiBS - Adventskalender
11