Saferinternet.at Workshops und Vorträge

Gespeichert von Maximilian Kindler am Sa. 11.05.2019
[ Bildrechte anzeigen ]

Aufgabe der Schule und der Erziehungsberechtigten ist es, Kinder und Jugendliche bei der sicheren und verantwortungsvollen Verwendung von Internet, Handy und Co. kompetent zu unterstützen. Doch wissen diese oft selbst nicht, wie sie bei Problemen 
(z.B. Cyber-Mobbing, Urheberrechtsverletzung, Zugang zu nicht jugendfreien Inhalten, ...) richtig reagieren.

Saferinternet.at bietet Workshops und Vorträge rund um das Thema „Sichere Internet- und Handynutzung“ für Schüler/innen, Lehrende, Eltern, Sozialarbeiter/innen, Jugendorganisationen uvm. Die Referent/innen gestalten die Workshops individuell nach den Bedürfnissen der Zielgruppen und gehen auf ausgewählte Themen und offene Fragen ein. 

Beispiele für Elternabende an Schulen: 

  • Internet und Handy sicher nutzen
    Dauer: 1-2 Stunden
    Inhalt: Basismodul mit Fakten und Tipps für Eltern zur Medienerziehung.

  • Gewalt und Gewaltprävention rund um Handy und Internet
    Dauer: 1 Stunde
    Inhalt: Infos und Tipps für Eltern zum Umgang mit Cyber-Mobbing, Sexting, Gewaltvideos und Happy Slapping.

  • Soziale Netzwerke und Schutz der Privatsphäre
    Dauer: 1 Stunde
    Inhalt: Eltern erhalten einen Einblick in die (virtuellen) Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. Was machen Kinder und Jugendliche im Internet? Wie kann die Privatsphäre im Netz geschützt werden? Wie kann Missbrauch vermieden werden?

  • Computerspiele – Tipps für den Erziehungsalltag
    Dauer: 1 Stunde
    Inhalt: Was ist an Computerspielen so faszinierend? Wie erkenne ich „gute“ Computerspiele? Wenn ich mir Sorgen mache …? Wo erhalte ich Unterstützung und Beratung

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.saferinternet.at/services/veranstaltungsservice/themen-und-module/ 

Beispiele für Workshops an Schulen:

  • 1. Schulstufe – Funktionsweise Internet
    Wie funktioniert das Internet? Zu welchem Zweck wurde es erfunden? Wozu ist es gut? Wie komme ich ins Internet? Was brauche ich dazu? Was kann ich im Internet tun, wo sind die Grenzen? Was tue ich, wenn ich mit Inhalten in Kontakt komme, die mich ängstigen?
  • 2. Schulstufe – Suchen im Internet
    Wie finde ich im Internet gezielt, wonach ich suche? Welche Suchmaschinen liefern für mich brauchbare Inhalte? Welche Kinder-Suchmaschinen mag ich? Passwörter sind wie Zahnbürsten – ich gebe sie nicht weiter und wechsle sie von Zeit zu Zeit. Passwörter gehen niemanden etwas an, auch nicht den besten Freund/die beste Freundin.
  • 3. Schulstufe – Recht am eigenen Bild, Passwörter
    Das Recht am eigenen Bild besagt, dass ich kein Bild von anderen veröffentlichen darf, welches für die abgebildeten Personen objektiv nachteilig ist. Freunde aus dem Internet – wie kann ich erkennen mit wem ich spiele/chatte.
  • 4. Schulstufe – Soziale Netzwerke
    Soziale Netzwerke sind dazu da, um sich mit anderen Nutzer/innen auszutauschen und eigene Inhalte zu teilen. Wie verhalte ich mich richtig? Wie vermeide ich es, andere und/oder mich selbst zu gefährden? Welche Verhaltensregeln bzw. Netiquette gelten in Sozialen Netzwerken?
  • 5. Schulstufe – Online-Identität checken
    Wie erkenne ich, ob mein Gegenüber im Internet auch wirklich die Person ist, für die sie sich ausgibt? Wie reagiere ich, wenn ein anderer Nutzer/eine andere Nutzerin etwas von mir verlangt, das ich nicht will? Wie gehe ich mit Kettenbriefen um, die mir Angst machen?
  • 6. Schulstufe – Recht am eigenen Bild
    Welche Bilder von mir und anderen darf ich im Internet veröffentlichen, welche nicht? Warum muss ich immer fragen, ob die Veröffentlichung für die abgebildeten Personen in Ordnung ist? Und warum darf ich peinliche Bilder von anderen nicht einfach online stellen? Was soll ich tun, wenn ein pornografisches Bild von unter 18-Jährigen die Runde macht?
  • 7. Schulstufe – Umgang miteinander
    Wie soll ich mich verhalten, wenn ein/e Mitschüler/in fertig gemacht wird? Wie kann ich selbst reagieren? Wie kann ich mich davor schützen, selbst belästigt zu werden? Wie können wir in der Klasse gemeinsam Cyber-Mobbing vorbeugen? Wie sollten wir online miteinander umgehen?
  • 8. Schulstufe – Online-Reputation
    Wie stelle ich mich selbst im Internet dar? Welche Inhalte veröffentliche ich? Wie möchte ich gerne wahrgenommen werden? Welche Möglichkeiten habe ich dafür? Was bedeutet es, dass ich bereits strafmündig bin?

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.saferinternet.at/services/veranstaltungsservice/

Redaktionsbereiche