Mimikama: aktiv gegen Fake News

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]

Die erfolgreichsten Fake News im Netz hat Mimikama  zusammengetragen - ein attraktiver Grund, die Website des Vereins - auch bekannt als ZDDK - Zuerst denken, dann klicken- zu besuchen. Hier findet man neben der Auflistung zahlreicher Phishing-, Kettenbrief- und Malware-Warnungen auch interessante Unterrichtsmaterialien rund um digitale Lerninhalte.

Nicht erst seit der Auszeichnung "Blogger des Jahres" im Jänner 2017 ist mimikama ein Fixstern für alle Interessierten und ein wertvoller Begleiter für Kinder, um sie auf ein Leben in den Sozialen Netzwerken vorzubereiten. Ratschläge rund um einen sicheren Facebook-Account sind ebenso zu finden  wie Warnungen vor (getürkten) Gewinnspielen

Aufklärungsarbeit in Schulen ist Tom Wannemacher und seinem 2011 gegründeten Verein ein besonderes Anliegen: digitales Unterrichtsmaterial für Schüler_innen zwischen 10 und 14 Jahren bzw. zwischen 14 und 19 Jahren  inklusive youtube-Videos kann hier heruntergeladen werden.

Beliebte Themen sind FacebookAbofallen oder WhatsApp. Mimikama, der Vereinsname stammt übrigens laut wikipedia aus der afrikanischen Sprache Suaheli, ist Kooperationspartner von saferinternet und checked4you.

Die Möglichkeit, Pseudogewinnspiele oder Fakes zu melden, könnte in manch einem von uns den Detektiven erwecken. Hineinklicken ist kein Fehler!

Weiterführende Links:

 

Redaktionsbereiche
Freie Begriffe
Datum: Mo. 11.01.2021