Klimameilen-Kampagne 2019

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Mobilitätserziehung umfasst viele pädagogische Tätigkeitsbereiche: Umweltbildung, Gesundheitserziehung ebenso wie Soziales Lernen und Elternarbeit. Die Klimameilen-Kampagne vereint und fördert alle diese Lernfelder. Von März bis Oktober werden wieder autofreie Wege gesammelt. Eine Klimameile entspricht einem umweltfreundlich zurückgelegten Kindergarten- oder Schulweg. Diese werden als Aufkleber in persönlichen Sammelpässen gesammelt. So macht gesunde und klimafreundliche Mobilität Spaß. Das Klimabündnis Österreich unterstützen mit kostenlosen Materialien und Unterrichtsanregungen.

Wie geht’s?

  • Aktionszeitraum von ein bis vier Wochen festlegen
  • Materialien schnell und einfach online bestellen
  • Sie werden unterstützt mit Aktionsideen, Elternbrief, Pressetext-Vorlagen, etc.
  • Anzahl der gesammelten Klimameilen rückmelden. Die Gruppenplakate erleichtern die Auswertung. 

Das Ergebnis wird zur UN-Klimakonferenz nach Chile geschickt. Gemeinsam setzen so Kinder aus ganz Europa ein sichtbares Zeichen für gelebten Klimaschutz.

Zielgruppe sind Kindergärten, Horte und Schulen bis zur 5. Schulstufe.

Weitere Infos und Bestellung von Materialien: Klimabündnis Österreich, Prinz-Eugen-Straße 72/1.5, 1040 Wien, office@klimabuendnis.at www.klimameilen.at 

Redaktionsbereiche
Datum: Mi. 27.02.2019